Update - Die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014/2016

Informationsveranstaltung

Nummer:

17120

Datum:

Dienstag, 04.07.2017
09.30 - 12.30 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

65,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
65,00 € für Gäste

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

ACHTUNG: GEÄNDERTE UHRZEITEN

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Sachverständige AVEn (Verordnung zur Ausführung energiewirtschaftlicher Vorschriften, früher: ZVEnEV) und Nachweisersteller nach EnEV, die sich einen Überblick über die Neuerungen der EnEV verschaffen wollen.

Zielsetzung

Den Teilnehmern werden die Neuerungen der EnEV 2014/2016 vermittelt sowie eine Perspektive bis 2021 aufgezeigt.

Inhalt

Architekten müssen sich mit den regelmäßigen Neuerungen der EnEV auseinandersetzen und die Bauherren darüber informieren. Dabei sind die jeweiligen Änderungen nur Etappen auf dem Weg zur Erreichung des Niedrigstenergiegebäudes (nearly zero-energy building), das ab 2019 für alle Gebäude der öffentlichen Hand und 2021 für alle Gebäude verbindlich werden soll. In dieser Veranstaltung werden die wesentlichen Inhalte und Veränderungen der Energieeinsparverordnung 2014/2016 aufgezeigt und exemplarisch vorgestellt.

Themen

Anforderung an Wohn- und Nichtwohngebäude sowie an Sanierungen | Referenzgebäudeverfahren | Öffentlich-rechtliche Nachweisführung | Modellgebäudeverfahren

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Diese Veranstaltung wird mehrfach angeboten. Alternative Termine und Orte zu dieser Veranstaltung sowie weiteres Fortbildungsangebot zum Thema finden Sie über unsere Such- und Filterfunktion in der
'Veranstaltungsübersicht'
Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Weitere Informationen sowie die Anzahl der anerkannten Unterrichtseinheiten finden Sie
hier.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bauzentrum München statt.