Japan

Exkursion

Nummer:

17300

Datum:

Freitag, 27.10.2017, bis Sonntag, 05.11.2017

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Tokio, Kyoto, Naoshima, Teshima
Osaka

Gebühr:

3.218,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
3.218,00 € für Gäste

Referent/in:

M. A. Dipl.-Ing. Nicola Borgmann, München
Prof. Dipl.-Ing. Ulf Meyer, Architekt, Berlin (Leitung in Tokio)
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Heiss, Architekt, Stadtplaner, ByAK, Geschäftsführer Aus-, Fort- und Weiterbildung

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Warteliste

 

Zielgruppe

Die Fachexkursion richtet sich an Kammermitglieder und an Absolventen.

Zielsetzung

Anhand ausgesuchter traditioneller und moderner Beispiele aus Architektur, Gartenkunst und Städtebau soll der Versuch unternommen werden, die jahrtausende-alte fernöstliche Kultur Japans zu erkunden und unterschiedliche Definitionen von Privatem und Öffentlichem zu verstehen.

Inhalt

Entdecken Sie das traditionelle und das moderne Japan in all seinen Facetten. Besucht werden die Millionenmetropolen Tokio und Kyoto ebenso wie jahrhundertalte Gärten und Schreine sowie Inseln der Kunst.

Themen

Projekte u. a. von Toyo Ito | Kisho Kurokawa | Le Corbusier | Kenzo Tange | Tadao Ando | Seiichi Shirai | Takenaka Corporation | MVRDV | SANAA | Herzog & de Meuron | Kengo Kuma | Sou Fuimoto | Shigeru Ban | Frank Lloyd Wright | Nikken Sekkei | Kazamura Yamashita | Hiroshi Nakamura | Ryue Nishizawa

Hinweis

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 17, die maximale Teilnehmerzahl 28 Personen. Im Exkursionspreis sind folgende Leistungen enthalten: Linienflüge München - Tokio, Osaka - Frankfurt - München, 3 x Ü/F im Bunka Hostel in Tokio (landestypisches Capsule Hotel, keine EZ und DZ), 2 x Ü/F im Matsubaya Inn in Kyoto, 2 x Ü/F im Benesse Art Hotel Naoshima (nur Zwei- und Dreibettzimmer vorhanden, im EZ-Zuschlag ausgeschlossen), 1 x Ü/F im Kansai Airport Spa Hotel Garden Palace, ein gemeinsames Abendessen, Railpass, Tokio Pasmo Card, gemeinsame Bus- und Bootsfahrten, Organisation und Führung durch die Besichtigungsobjekte, alle Eintrittsgebühren, Teilnehmermanuskript.
EZ-Zuschlag (nach Eingang der Anmeldungen, sofern Kontingent ausreichend € 150,-)


Teilnahmebedingungen