Wirtschaftlichkeitsanalyse im Architekturbüro

Seminar/Workshop

Nummer:

17461

Datum:

Dienstag, 14.11.2017
09.30 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Bayerische Architektenkammer
HdA
Waisenhausstr. 4
80637 München

Gebühr:

250,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
330,00 € für Gäste

Referent/in:

Dipl.-Volksw. Hans-Joachim Schulten, Kiel

Ansprechpartner/in:

Frau Businger, 089/139880-37, businger@byak.de

Warteliste

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Inhaber bzw. Leiter von Architektur-/Ingenieurbüros, kaufmännische Leiter und Projektleiter.

Zielsetzung

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Kenntnissen zum Aufbau eines Controlling-Systems im eigenen Büro sowie zur Analyse und Optimierung der Wirtschaftlichkeit.

Inhalt

Architekten arbeiten in der Regel viel und leidenschaftlich. Das ist schön, wenn am Ende aussagekräftige Projekte verwirklicht werden. Aber noch schöner ist es, wenn das Büro auch leistungsgerechte und angemessene Renditen erzielt. Hier ist es wichtig, die richtigen Hebel zu finden. Wo setzt man an, um seine Renditen zu steigern? Wie hoch ist der Umsatz pro Mitarbeiter? Wie hoch ist die Umsatzrendite? Häufige Fehler neben einem fehlenden Controlling sind z. B. zu hohe Vorleistungen, ein schlechtes Nachtragsmanagement oder ein unangemessener Projektaufwand. Im Seminar wird vermittelt, wie ein Controlling-System im Büro aufgebaut wird und die größten Produktivitätsfallen vermieden werden können.

Themen

Aufbau eines Controlling-Systems als Steuerungsinstrument | Kennzahlen und ihre (Be-)Deutung | Fallbeispiel: Erstellung einer Bürokalkulation mit Berechnung von Gemeinkostenfaktor und Stundensätzen | Produktivitätsfallen in allen Leistungsphasen und ihre Vermeidung: Vorleistungen, Nachtragsmanagement, Projektaufwand etc.

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Weiteres Fortbildungsangebot zu diesem Thema finden Sie über unsere Such- und Filterfunktion in der
'Veranstaltungsübersicht'

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich