Einstieg in die Bauleitplanung

Fachtagung

Nummer:

17509

Datum:

Dienstag, 21.02.2017 bis Mittwoch, 22.02.2017 1. Tag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Platzl Hotel
Sparkassenstraße 10
80331 München

Gebühr:

490,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
490,00 € für Gäste

Referent/in:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stephan Mitschang, Tu Berlin/Direktor ISB

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

1. Tag

Bauleitplanung - Was versteht man darunter?

1. Begriff, Funktion und planerische Einordnung

2. Abgrenzung von Gesamtplanung und Fachplanung

3. Überblick über das System der räumlichen und städtebaulichen Planungen

4. Differenzierung in formelle und informelle städtebauliche Planungen

5. Arten von Bauleitplänen

Grundprinzipien der Bauleitplanung

1. Erfordernis zur Aufstellung, Änderung, Ergänzung oder Aufhebung von Bauleitplänen

2. Anpassungsgebot Verhältnis von Bauleitplanung und Raumordnung

3. Entwicklungsgebot Verhältnis von Flächennutzungsplan und Bebauungsplan

4. Bestimmtheitsanforderungen

5. Auslegungsfragen, Auslegungshilfen

6. Darstellungs- und Festsetzungsmöglichkeiten

7. Bedeutung und Struktur der BauNVO

Flächennutzungplan

1. Aktuelle Aufgaben

2. Konkretisierungsgrad

Teilnehmertreffen im Weißen Bräuhaus (Selbstzahler, Anmeldung erforderlich)

2. Tag

Arten von Bebauungsplänen und sonstige Satzungen

1. Bebauungsplan

2. Vorhaben- und Erschließungsplan

3. Baulandschaffende Satzungen nach § 34 Abs. 4 BauGB und § 35 Abs. 6 BauGB

4. Einzelfallregelnde Bebauungspläne nach § 9 Abs. 2a und b BauGB

und weitere Themen sowie Übungen vor Ort

Themen

Bauleitplanung | Grundprinzipien der Bauleitplanung | Flächennutzungsplan | Arten von Bebauungsplänen und sonstige Satzungen | Umweltschutz - Welchen Stellenwert haben die Umweltbelange? | Wie lese ich einen Bauleitplan? | Übungen vor Ort | Bauleitplanverfahren - Wie kommen Bauleitpläne zustande?

Hinweis

In der Tagungsgebühr sind eine Tagungsmappe sowie Getränke und ein Mittagsimbiss enthalten.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des ISW.

Eine Kooperationsveranstaltung des ISW mit der Bayerischen Architektenkammer.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
'ISW München'