Planung, Steuerung und Genehmigung von Einzelhandelsvorhaben - Rechts- und Praxisfragen

Fachtagung

Nummer:

17510

Datum:

Dienstag, 21.03.2017
09.30 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Mercure Hotel München City
Senefelder Straße 9
80336 München

Gebühr:

260,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
260,00 € für Gäste

Referent/in:

Dr. Donato Acocella, Stadt- und Regionalentwicklung, Lörrach/Nürnberg/Dortmund
Dr. Olaf Bischopink, Baumeister Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Münster

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltungen, insbesondere an Vertreter der Planungs- und Rechtsabteilungen sowie an alle mit dem Themenfeld befassten Fachleute.

Inhalt

Der anhaltende Strukturwandel im Einzelhandel hat weitreichende Auswirkungen auf die städtebaulichen, gesellschaftlichen und ökonomischen Strukturen der Städte und Gemeinden. Die Sicherung und Weiterentwicklung attraktiver Handelsstandorte und zentraler Geschäfts- und Innenstadtlagen sowie die Gewährleistung einer adäquaten Versorgung für die Bevölkerung stehen im Fokus der kommunalen Planung. Die Kenntnis über den gezielten Einsatz von Planungs- und Rechtsinstrumenten zur Steuerung von Einzelhandelsvorhaben stellt in diesem Zusammenhang eine Schlüsselkompetenz dar.

Das Seminar setzt hier an und erläutert neben den Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven im Einzelhandel die Anwendung und den Einsatz der wichtigsten formellen und informellen Planungsinstrumente der Einzelhandelssteuerung.

Themen

Zulässigkeit von Einzelhandel in Plangebieten und im unbeplanten Innenbereich | Zentrenkonzepte für strategische Handelsentwicklung in Kommunen | Sondergebietsfestsetzungen | BauNVO | § 34 BauGB

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Institut für Städtebau und Wohnungswesen (ISW) durchgeführt. Information und Anmeldung erfolgen über das ISW, Schwanthalerstraße 22, 80336 München,
'ISW München'
Tel. (089) 54 27 06-0. Es gelten die Teilnahmebedingungen des ISW (Rabatt von 15 % auf die Teilnahmegebühr bis 21.02.2017). In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, ein Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten. Die Teilnehmer können bis 06.03.2016 per E-Mail an doerr@isw.de fachspezifische Fragen und Praxisbeispiele einsenden.