KfW-Effizienzhäuser erfolgreich umsetzen: Unterstützende Baubegleitung - Energetische Fachplanung

Seminar

Nummer:

17524

Datum:

Dienstag, 04.07.2017
13.00 - 16.00 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

45,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
45,00 € für Gäste

Referent/in:

Angaben zum Referenten finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartners.

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Architekt_innen, Bauingenieur_innen, Fachplaner_innen, Sachverständige,

Handwerker_innen, Bauunternehmen, Bauträger_innen und

Bauherr_innen

Inhalt

Als Expertin, Experte für Energieeffizienz benötigt man regelmäßige Informationen zu den KfW- Förderprogrammen und deren technischen Mindestanforderungen, um für das Tagesgeschäft der Beratungs- und Antragspraxis gut gerüstet zu sein. Besonders die zu erbringenden Leistungen im Rahmen der energetischen Fachplanung und Baubegleitung bei einem geförderten Bau- oder Sanierungsvorhaben

zählen hier zu den wichtigsten Aufgaben der Expertin, des Experten.

Themen

Erforderliche KfW-Mindestleistungen im Rahmen der energetischen Fachplanung | Notwendige Schritte und Teilaspekte bei der Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern | Ansätze zur Erstellung einer nachvollziehbaren Effizienzhausdokumentation |Bemerkungen zur KfW-Wärmebrückenbewertung und zum neuen Beiblatt 2 der DIN 4108 | Erläuterungen zu Fehlerquellen bei einer Effizienzhaus-Bilanzierung

Hinweis

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bauzentrum München, einer Einrichtung der Landeshauptstadt München durchgeführt. Informationen über das Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München, erhalten Sie unter Telefon (089) 54 63 66-0 oder direkt über den
'Veranstaltungskalender des Bauzentrums München'.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des Bauzentrum München. Die Teilnahmegebühr enthält die Arbeitsunterlagen sowie Getränke.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über

'das Anmeldeformular Seminare'.

Zusendung bitte per E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de oder per Fax unter (089) 54 63 66-25

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich