Barrierefreie Terrassenausgänge: Machbar und bewährt

Seminar

Nummer:

17525

Datum:

Donnerstag, 06.07.2017
14.00 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

45,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
45,00 € für Gäste

Referent/in:

Angaben zum Referenten finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartners.

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Bauingenieur_innen, Architekt_innen, Sachverständige, Handwerker_

innen, Bauträger_innen, Bauherr_innen, Versicherungen, Unternehmer_

innen, Baufirmen, Rechtsanwält_innen, Hausverwaltungen, Beirät_

innen, Makler_innen, Immobilienfachwirt_innen und Studierende

Inhalt

Barrierefreie Terrassenausgänge gibt es nicht nur im Erdgeschoss. Auch Dachterrassen werden zunehmend schwellenlos hergestellt.

Die Vorgaben der DIN 18040 Teil 1 (Öffentlich) und Teil 2 (Wohnungen) kollidieren mit bewährten, teilweise bauaufsichtlich eingeführten Grundnormen. Hieran hat sich in den vergangenen Jahren, seit Erscheinen

der v. g. Normen, nichts geändert – auch das Wetter und die Belastung der Schwellenkonstruktionen nicht. Empfehlungen der Herstellerfirmen befreien die Planer_innen nicht von ihrer werkvertraglichen

Haftung. Systemschnitte zeigen in der Regel nicht die wirklichen Problempunkte. Im Zuge der aktuellen Normendiskussion werden parallel Fachregeln üb

Themen

Barrierefreiheit gemäß DIN 18040 Teil 1 und Teil 2 (themenbezogen) | Normen, Richtlinien | Erkenntnisse und Erfahrungen | Planungsgrundlagen
Detailüberlegungen | Lösungsansätze | Im Anschluss besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die | Möglichkeit eigene Problemstellungen vorzustellen.erarbeitet, um Mindeststandards sicherzustellen.

Hinweis

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bauzentrum München, einer Einrichtung der Landeshauptstadt München durchgeführt. Informationen über das Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München, erhalten Sie unter Telefon (089) 54 63 66-0 oder direkt über den
'Veranstaltungskalender des Bauzentrums München'.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des Bauzentrum München. Die Teilnahmegebühr enthält die Arbeitsunterlagen sowie Getränke.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über

'das Anmeldeformular Seminare'.

Zusendung bitte per E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de oder per Fax unter (089) 54 63 66-25

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich