Der Antrag auf Vorbescheid

After-Work-Seminar

Nummer:

17712

Datum:

Donnerstag, 23.11.2017
16.00 - 19.00 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

65,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
65,00 € für Gäste

Referent/in:

Angaben zum Referenten finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartners.

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Buchung beim Kooperationspartner

 

Zielgruppe

Architekt_innen, Bauingenieur_innen, Bausachverständige,

Bauträger_innen, Rechtsanwält_innen, Studierende der Fachrichtung

Bau sowie alle übrigen am Bau Beteiligten.

Inhalt

Der Vorbescheid hat als vorweggenommener Teil der Baugenehmigung erhebliche praktische Bedeutung. Als Antragstellerin, Antragsteller hat man die Möglichkeit, zu einzelnen, im Baugenehmigungsverfahren relevanten Fragestellungen eine vorweggenommene und bindende Entscheidung der Baugenehmigungsbehörde herbeizuführen. In der Praxis dient der Vorbescheid insbesondere zur Dokumentation der Werthaltigkeit eines Grundstücks sowie zur Platzierung von Bauwünschen.

Themen

Das Seminar befasst sich mit der rechtlich ordnungsgemäßen und taktisch sinnvollen Ausgestaltung eines Antrags auf Vorbescheid. Hierbei werden anhand praktischer Fallbeispiele insbesondere folgende
Themenkreise behandelt: Rechtliche Anforderungen an die Formulierung der Fragestellung | Behandlung häufiger Formulierungsfehler | Zulässiger Inhalt eines Vorbescheidsantrags vor dem Hintergrund des im vereinfachten Genehmigungsverfahrens reduzierten Prüfungsumfangs | Erforderliche Bauvorlagen im Vorbescheidsverfahren | Gestaltung der Bauvorlagen im Vorbescheidsverfahren | Abweichungs- und Befreiungsanträge im Rahmen des Antrags auf Vorbescheid | Taktische Aspekte des Antrags auf Vorbescheid | Gerichtliche Durchsetzung des Vorbescheidsantrags

Hinweis

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bauzentrum München, einer Einrichtung der Landeshauptstadt München durchgeführt. Informationen über das Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München, erhalten Sie unter Telefon (089) 54 63 66-0 oder direkt über den
'Veranstaltungskalender des Bauzentrums München'.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des Bauzentrum München. Die Teilnahmegebühr enthält die Arbeitsunterlagen sowie Getränke.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über

'das Anmeldeformular Seminare'.

Zusendung bitte per E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de oder per Fax unter (089) 54 63 66-25

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich