Urbane Gebiete, Ferienhausgebiete und § 13b

Fachtagung

Nummer:

17719

Datum:

Dienstag, 24.10.2017
01.00 - 01.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Platzl Hotel
Sparkassenstraße 10
80331 München

Gebühr:

280,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
280,00 € für Gäste

Referent/in:

Ute Mitschang, Plan + Consult Mitschang GmbH, Potsdam / München
Dr. Gernot Schiller, Redeker Sellner Dahs, Berlin/München

Ansprechpartner/in:

Frau Strohwald, 089/139880-32, strohwald@byak.de

Buchung beim Kooperationspartner

 

Zielgruppe

Die Fachtagung richtet sich an Mitarbeiter in öffentlichen Planungsverwaltungen, insbesondere an Vertreter von Rechtsabteilungen und Planungsämtern sowie gleichermaßen an Juristen, insbesondere an Fachanwälte für Verwaltungsrecht.

Inhalt

Das Fachseminar greift die Novellierungen der BauGB-Novelle 2017 auf und erläutert anhand verschiedener Schwerpunktthemen, wie sich die Änderung auf die Planungspraxis auswirken und was Kommunen zukünftig beachten müssen.

Themen

Baugebietskategorie "Urbanes Gebiet" | Gemischte Gebiete zwischen allgemeinem Wohngebiet und Gewerbegebiet | Erweiterter Anwendungsbereich des beschleunigten Verfahrens nach § 13b BauGB | Ferienwohnungen, Ferienhausgebiete, Fremdenverkehrsgebiete - neue Anwendungsvoraussetzungen für die Planungspraxis

Hinweis

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Institut für Städtebau und Wohnungswesen (ISW) durchgeführt. Information und Anmeldung erfolgen über das ISW, Schwanthalerstraße 22, 80336 München, www.isw-isb.de
Es gelten die Teilnahmebedingungen des ISW. In der Teilnahmegebühr sind eine Tagungsmappe, ein Mittagsimbiss sowie Getränke enthalten.
Rabatt von 15 % auf die Teilnahmegebühr bis 26.09.2017.

'Programm'