Reformation und Architektur - Fachexkursion der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Exkursion

Nummer:

17725

Datum:

Donnerstag, 14.09.2017, bis Sonntag, 17.09.2017. Die Exkursion bereist Halle, Eisleben und Wittenberg.

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Gebühr:

590,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
590,00 € für Gäste

Ansprechpartner/in:

Frau Strohwald, 089/139880-32, strohwald@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Themen

Rechtzeitig für das Reformationsjubiläum haben sich die Lutherstädte herausgeputzt: zahlreiche Bauten in den Lutherstädten Eisleben, Wittenberg und Mansfeld sind saniert und umgebaut worden. Entdecken Sie die Lutherstädte in Sachsen-Anhalt im Rahmen der Fachexkursion „Reformation und Architektur“ neu: das Geburtshaus von Luther, von Springer Architekten umgebaut und ergänzt, das Elternhaus von Luther, von Anderhalten Architekten umfassend saniert und durch einen modernen Museumsneubau erweitert und Luthers Sterbehaus, von Büro VON M erweitert. Alle drei Gebäude enthalten heute Museen. Ebenfalls auf dem Programm steht Luthers Taufkirche, deren Innenraum AFF Architekten zum Taufzentrum St. Petri-Pauli umgestalteten sowie das Melanthonhauses von dietzsch & weber architekten. Ein weiterer Programmpunkt ist der Besuch der Tagung „Architektur und Reformation“ die am Samstag in Kooperation mit der Architektenkammer Sachsen-Anhalt in Wittenberg stattfindet.

Hinweis

Eine Veranstaltung der:
Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 6
55118 Mainz

Link zur Veranstaltung

Eingeschlossene Leistungen Reisepreis:

3 Übernachtungen im neuen B&B in Halle, Hallorenring 9 mit Frühstücksbüffet
Ausflüge, Besichtigungen und Fachprogramm gemäß der Ausschreibung
ein Abendessen / ein Mittagessen / zwei Mittagsimbisse
Reiseleitung während der Ausflüge und Besichtigungen
Fachführungen
Eintritte zu Museen
Fachbroschüre zum Thema Reformation und Architektur

Reisepreis pro Person: Preis pro Person 590 EUR im Doppelzimmer
(bei eigener Anreise)
Zuschlag Einzelzimmer pro Person 60 EUR

Teilnehmeranzahl: Max 25 Personen

Anmeldeschluss ist der 30.8.2017

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Hannelore König
Telefon: 06131-996017
koenig@akrp.de