Ausstellung Architektouren 2019

im Staatlichen Bauamt Rosenheim bis 08.10.2019

Ausstellung „Architektouren 2019 der Bayerischen Architektenkammer“
70 ausgewählte Projekte, 18. September bis 8. Oktober 2019
Eröffnung am 17. September 2019, 14.00 Uhr

Architektur prägt unseren Alltag, ohne Architektur wäre unser Leben undenkbar. Egal ob Einfamilienhäuser, Geschosswohnungsbauten, Kindergärten, Schulen, Universitäten, Bürogebäude, Gemeindezentren, Gewerbebauten, Grünanlagen oder Innenräume –  jede Planung beruht auf dem kreativen Schaffensprozess von Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten oder Stadtplanern.

Die jährliche Leistungsschau „Architektouren“ bietet nicht nur spannende Einblicke, wie Gebäude entstehen, sondern auch die einmalige Gelegenheit, mit Architekten als deren Urheber sowie mit Bauherren und Nutzern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Am Besichtigungswochenende des 29. und 30. Juni 2019 öffneten 244 Projekte in ganz Bayern ihre Türen. Alle gezeigten Projekte wurden in den letzten drei Jahren fertiggestellt und von einem unabhängigen Beirat ausgewählt.

Zum Angebot der Architektouren gehört auch eine Wanderausstellung.
Das Staatliche Bauamt Rosenheim zeigt diese – nach 2018 bereits zum zweiten Mal – vom 18. September bis 8. Oktober 2019 und in diesem Jahr mit einer Auswahl von 70 Projekten der aktuellen Architektouren. Informationen, Fotos und Pläne zu den einzelnen Objekten sind übersichtlich auf jeweils einer Ausstellungstafel im Format DIN A1 zu sehen. Ein kostenfreies Booklet und unsere Website informieren zusätzlich zu allen Architektouren-Projekten.

Ort
Staatliches Bauamt Rosenheim
Foyer
Wittelsbacherstr. 11
83022 Rosenheim

Öffnungszeiten
Mo bis Do 8.00 bis 16.00 Uhr
Fr 8.00 bis 14.00 Uhr

Eintritt frei

Ausstellungseröffnung war am Dienstag, 17. September 2019, 14.00 Uhr

Begrüßung
Doris Lackerbauer, Architektin,
Amtsleiterin, Staatliches Bauamt Rosenheim

Grußwort
Christine Degenhart, Architektin,
Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer

Impulsvortrag
Professor Dr. h.c. Heinrich Köster,
Präsident der Hochschule Rosenheim