Bayerische Klimawoche 2018

Die Kammer ist wieder dabei!

Wie jedes Jahr veranstalten die Partner der Bayerischen Klima-Allianz, darunter die Bayerische Architektenkammer, auch in diesem Sommer wieder die Bayerische Klimawoche, um einer breiten Öffentlichkeit vom 8. bis 16. September das Thema Klimaschutz mit Veranstaltungen noch näher zu bringen.

Bayernweit werden unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt, die auf bayerische Maßnahmen für den Klimaschutz aufmerksam machen. Die Klimawoche startet diesmal mit einer Auftaktveranstaltung beim „Streetlife-Festival“ in München. 

Die Bayerische Architektenkammer ist dort als Bündnispartner der Klima-Allianz mit einem Stand auf dem Odeonsplatz vertreten: Berater der Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit BEN informieren rund um das nachhaltige und energieeffiziente Bauen und die Angebote der Kammer (Beratungsstellen, Publikationen, unser Format Klimadetektive, ein Projekt für Schulklassen, etc.) werden vorgestellt. Auf einer Fragen-Pinwand: „Bauen – Leben – Klima schützen. Wie sieht Ihr Beitrag aus?“, sammelt die BEN darüberhinaus Stimmen von Besuchern und es finden Aktionen für Kinder (Fragebögen, Bastelaktion, Klimawunsch-Wand, Interviews mit Kindern etc.) statt.

Nicht zuletzt werden die Beispielhaften Bauten, vorbildliche energieeffiziente Realisierungen aus den für die Architektouren ausgewählten Projekten, wie jedes Jahr im Rahmen der Klima-Allianz und in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB) aktualisiert und zur Klimawoche um neue Projekte erweitert.

Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen der Bayerischen Klimawoche finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV).