Bayerischer Energiepreis 2020

Machen Sie mit, noch bis 13.03.2020!

Ihr Beitrag zur Energiewende zahlt sich aus

Bayerns Energieminister Hubert Aiwanger freut sich, auch 2020 wieder innovative Energieprojekte und Spitzentechnologie aus Bayern zu prämieren.

Bewerben können sich alle, die eine zukunftsweisende Technologie anwenden, ein innovatives Spitzenprodukt entwickelt oder ein Energieprojekt erfolgreich umgesetzt haben.

Energieminister Aiwanger ermuntert zur Bewerbung: „Wir wollen auch diesmal neue, kreative Ideen für einen intelligenten und verantwortungsvollen Umgang mit Energie prämieren und verstärkt in die Öffentlichkeit und in die Umsetzung bringen. Der Bayerische Energiepreis ist ein hoch geschätzter und renommierter Anerkennungspreis für zukunftsweisende Energietechnologie und -anwendung. Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen in Bayern in den Bereichen neue Energietechnologien, erneuerbare Energien und Energieeffizienz.“

Ausgezeichnet werden:

ein Hauptpreisträger (mit 15.000 € dotiert) und 8 Preisträger (jeweils mit 2.000 € dotiert) in folgenden Kategorien:

  • Gebäude als Energiesystem / Gebäudekonzept
  • Energieerzeugung – Strom, Wärme
  • Energieverteilung und Speicherung – Strom, Wärme
  • Energieeffizienz in industriellen Prozessen und Produktion sowie Energieeffizienznetzwerke
  • Produkte und Anwendungen
  • Kommunale Energiekonzepte
  • Initiativen / Bildungsprojekte
  • Energieforschung – Nachwuchsförderpreis
Teilnehmen können:
  • Hochschulen oder andere Forschungseinrichtungen
  • Unternehmen
  • Städte, Landkreise, Gemeinden
  • Einzelpersonen bzw. Teams

Registrierung und weitere Informationen, nicht zuletzt über die "Vorschlagsberechtigten Stellen" (u.a. die Bayerische Architektenkammer), die im Rahmen einer Online-Bewerbung die eingereichten Projekte in den Auswahlprozess für den Bayerischen Energiepreis 2020 bearbeiten und an die Jury weitergeben.