engagiert. urban. weiblich.

Architekturclub am 4. Dezember, 19.00 Uhr, Haus der Architektur

Dialog - ein Abend, zwei Persönlichkeiten

Bei den Architekturclub-Abenden der Bayerischen Architektenkammer stehen, nun schon im dritten Jahr, Dialoge auf dem Programm. Ganz besondere Dialoge, denn jeweils ein Podiumsgast darf sich seinen Gesprächspartner bzw. seine Gesprächspartnerin selbst aussuchen - und hat dabei völlig freie Hand. Schließlich gibt es doch für jeden jemanden, mit dem man immer schon mal sprechen wollte... Auf eine Moderation wird dabei bewusst verzichtet, um einen wirklichen Dialog zu ermöglichen.

Die Wunschgesprächspartnerin der Münchner Innenarchitektin Julia Schneider ist Valérie Todenhöfer, Vorstand der Stiftung Sternenstaub. Am 4. Dezember werden beide unter dem Titel „engagiert. urban. weiblich.“ einen Dialog über das gesellschaftliche Engagement von Frauen führen.

Zur Sprache kommen die Themen Frauen im Berufsleben, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, soziales Engagement allgemein sowie das Engagement der Stiftung Sternenstaub im Besonderen: z.B. das in Zusammenarbeit mit dem Sozialreferat der LH München durchgeführte Pionierprojekt "Jung für Alt" für in München lebende Senioren oder der Bau der Schule „We are the World“ im Kongo.

Die Veranstaltung im Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4 in München, beginnt wie immer um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.