FILM UND WEIN in Nürnberg

STADT ALS OPER: Zwischen Partizipation und Okkupation

Architekturfilmreihe des Treffpunkts Architektur für Ober- und Mittelfranken im Casablanca Filmkunsttheater Nürnberg | Elfte Ausgabe: 4 x montags + 1 x samstags + 1 x sonntags | Start am 30.10.2017

Im Oktober und November 2017 lädt der Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer wieder zu FILM UND WEIN in das Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, in Nürnberg ein. Die elfte Ausgabe dieser kleinen, feinen Architekturfilmreihe trägt den Titel "STADT ALS OPER: Zwischen Partizipation und Okkupation".

Städte sind vielfältige Orte für Wirtschaft und Kultur, Orte zum Arbeiten und Wohnen, für Versorgung und Freizeit. Städte sind einem steten Veränderungsprozess ausgesetzt. Ökonomische, ökologische, soziale und kulturelle Veränderungen der Stadtgesellschaft sowie übergeordnete Planungsentscheidungen bilden sich in der Morphologie des Stadtkörpers ab. Vor dem Hintergrund schwindender Flächenressourcen inszeniert der urbane Alltag dabei den Widerstreit von Inbesitznahme und Teilhabe.

In diesem Spannungsfeld ist dramaturgisch offen, ob die „Produktion“ von Stadt Verdrängungsprozesse auslöst, die von Partikularinteressen getragen werden, oder am Gemeinwohl orientierte Energien freisetzt. Menschen leben in diesen Städten. Menschen bauen diese Städte. Es werden die Städte sein, in denen sich der soziale Zusammenhalt, die ökologische Verträglichkeit, die ökonomische Tragfähigkeit und kulturelle Innovation unserer Siedlungsweise entscheiden. Darum geht es!

Die diesjährige Herbstausgabe von FILM UND WEIN umfasst sechs Veranstaltungen: Vier Filmabende – am 30.10., 06.11., 13.11. und 20.11.2017, immer montags um 19.00 Uhr –, eine Filmvorführung im Rahmen des Familienprogramms des CasaKids-FilmClubs SPEZIAL "Architektur" am Samstag, den 11.11.2017, um 14.00 Uhr und erneut die Architekturmatinee "Film und Debatte" am abschließenden Sonntagvormittag, den 26.11.2017, um 11.00 Uhr. Karten zum Sonderpreis von 5,00 Euro pro Vorstellung sind an der Kinokasse sowie unter www.casablanca-nuernberg.de erhältlich. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben zur Filmvorführung im Rahmen des CasaKids-FilmClubs SPEZIAL am 11.11.2017 freien Eintritt.

Los geht's am 30.10.2017 mit einer großartigen Vorpremiere! Einen Monat vor dem offiziellen Kinostart präsentiert FILM UND WEIN zum Auftakt  MANIFESTO, eine Regiearbeit des renommierten Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt mit einer grandiosen Cate Blanchett in unterschiedlichsten Rollen und Settings. Die Architektin Isabel Strehle (München, Bayreuth, Köln) führt jeweils in die Filmvorführungen ein und im Anschluss lädt der Treffpunkt Architektur zu Gesprächen, Wein, Saft und Wasser in die "Casablanca-Kneipe".

Hier das gesamte Programm, Trailer und weitere Informationen

Einladungskarte (5 MB)