Immobilienwirtschaft bereit für nachhaltige Zukunft?

Aufzeichnung des BAK Live-Talks vom 06.10.2021

 

v.l.n.r.: Prof. Lydia Haack, Dr. Heike Piasecki, Dr. Tillman Prinz, Andrea Gebhard, Christian Stupka; Foto: Cathrin Urbanek


Statt eines Auftritts auf der Immobilienmesse Expo Real luden die Bundesarchitektenkammer und ihre Partner am 6. Oktober zu einer Online-Gesprächsrunde ein. Falls Sie die Live-Übertragung aus dem Haus der Architektur der Bayerischen Architektenkammer verpasst haben: kein Problem, klicken Sie einfach unten auf den Link und seien Sie nachträglich dabei!

Eigentlich tritt die Bundesarchitektenkammer (BAK) als Vertreterin der Länderkammern im Oktober traditionell in München auf der Immobilienmesse Expo Real für baukulturelle Qualität und Nachhaltigkeit ein; gemeinsam mit ihren bewährten Standpartnern: dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, der Bundesstiftung Baukultur, der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB, dem Netzwerk Architekturexport NAX und dem Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern BKI.

Zwar fand die Messe nun doch statt, was coronabedingt lange unklar war, doch die BAK und ihre Standpartner hatten sich dieses Jahr gegen eine Teilnahme und für ein alternatives Online-Format entschieden. In der Woche vor Messebeginn hatte die BAK am 6. Oktober eine hochrangig besetzte Talkrunde veranstaltet, um die drängendsten Zukunftsaufgaben der Immobilienbranche zu umreißen und tragfähige Lösungskonzepte zu diskutieren. Klimaschutz, lebenswerte Städte und bezahlbares Wohnen standen im Mittelpunkt dieser Talkrunde.

Unter der Moderation des BAK-Hauptgeschäftsführers Dr. Tillman Prinz sprachen

  • Andrea Gebhard, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer / Landschaftsarchitektin, Stadtplanerin, mahl gebhard konzepte, München, und


  • Prof. Lydia Haack, Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer / Architektin, Stadtplanerin, Haack + Höpfner Architekten + Stadtplaner BDA, München,

mit

  • 

Dr. Heike Piasecki, ZIA Regionalvorstand Süd / bulwiengesa AG, München, und


  • Christian Stupka, Vorstand der GIMA München eG / Mitbauzentrale München

über den Green New Deal und darüber, was nachhaltige Immobilienkonzepte und gute Planung dafür leisten können. Hier können Sie die Diskussion ansehen:

Zum DAB-Talk