Klimagerechter Städtebau

Bewerbungsfrist bis 31.08.2020 verlängert!

Neues Modellvorhaben des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr

Ziel des Modellvorhabens (weiterführende Informationen hier) ist es, die Aspekte des Klimaschutzes und der Klimaanpassung möglichst frühzeitig bei Planungsentscheidungen zu berücksichtigen. Mit Hilfe von Stadtklimakonzepten sollen städtebauliche Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel im Gemeindegebiet dargestellt werden. Das Konzept soll die Kommunen unterstützen, die Auswirkungen von geplanten, zukünftigen Maßnahmen auf das Stadtklima beurteilen zu können.

Für das Modellvorhaben können sich bayerische Städte und Gemeinde sowie Verwaltungsgemeinschaften, Zweckverbände und Interkommunale Zusammenschlüsse mit einer Projektidee bewerben.

Die Antragsunterlagen sind in digitaler Form per E-Mail bis Montag, 31. August 2020, an das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr einzureichen. Die E-Mail-Adresse und nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Projektaufruf.