Kontinuität und Wandel

Symposium des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege

Kontinuität und Wandel
Zukunftsperspektiven für die Klöster und Kirchenbauten in Bayern

Symposium am 5./6. November 2018 in Kloster Fürstenfeld

Gemeinsam mit der Erzdiözese München-Freising und der Evang.-Luth. Kirche in Bayern veranstaltet das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege am 5./6. November in Kloster Fürstenfeld ein zweitägiges Symposium.

Die Frage nach angemessenen Zukunftsperspektiven für Klöster und Kirchenbauten wird in vielen Bundesländern bereits seit längerer Zeit intensiv diskutiert, dort gibt es mittlerweile auch zahlreiche Beispiele für Umbauten im Rahmen von sakralen oder profanen Folgenutzungen. Demographischer Wandel und eine fortschreitende Säkularisierung der Gesellschaft stellen auch für die bayerischen Sakralbauten zunehmende Herausforderungen dar.

Das Landesamt für Denkmalpflege will bereits vorhandene Erfahrungen sammeln, auswerten und so Möglichkeiten und Grenzen des zukünftigen baulichen Umgangs definieren.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis 19. Oktober 2018 mit diesem Anmeldeformular (PDF, am Bildschirm ausfüllbar) an, wenn Sie an der Tagung "Kontinuität und Wandel - Zukunftsperspektiven für die Klöster und Kirchenbauten in Bayern" teilnehmen möchten.

Weitere Informationen finden Sie hier auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege.