Landtagswahl 2018

Wir fragen - die Parteien antworten


Am 14. Okto­­ber wählt Bayern ein neues Lan­­des­par­la­­ment.

Die Baye­ri­sche Archi­tek­ten­kam­mer hat die poli­ti­schen Par­teien, deren Einzug in den Landtag wahrscheinlich ist (in alphabetischer Reihenfolge: AfD, Bündnis 90/Die Grünen, CSU, Die Linke, FDP, Freie Wähler, SPD), gebe­ten, sich zur Land­tags­wahl 2018 zu posi­tio­nie­ren und zu fol­gen­den The­men­be­rei­chen Stel­lung zu bezie­hen:

  • Flä­chen­ver­brauch redu­zie­ren und Land gestal­ten
  • Ener­gie­wende gestal­ten
  • Bezahl­ba­rer Woh­nungs­bau für alle
  • Digi­ta­li­sie­rung – Chan­cen für das Planen und Bauen
  • Hohe Qua­li­fi­ka­tion der pla­nen­den Berufe sichern
  • Qua­li­tät als Mar­ken­kern der Freien Berufe in Europa 

Die Antworten veröffentlichen wir im Sep­tem­ber-Heft des Bay­ern­teils des Deut­schen Archi­tek­ten­blatts und Sie finden sie auch hier.

Selbstverständlich hat die Bayerische Architektenkammer auch eigene Positionen zu den einzelnen Themenkomplexen entwickelt. Die politschen Parteien kannten sie im Vorfeld nicht. Die Positionen der Kammer können Sie hier nachlesen.