Neueste Informationen zum Coronavirus

Veranstaltungen der Architektenkammer

Foto: Nadja Schuh

Auf Basis der aktuellen bundesweiten und bayerischen Vorgaben führt die Bayerische Architektenkammer unter größtmöglichem Schutz aller anwesenden Personen den zulässigen Beratungs- und Sitzungsbetrieb sowie den Fort- und Weiterbildungsbetrieb bis zum 30. September 2021 teilweise wieder in Präsenz durch.

Die Gebäude der Bayerischen Architektenkammer sind nur für die im Veranstaltungskalender angekündigten Veranstaltungen, für organisierte Gremiensitzungen sowie nach persönlicher Terminabsprache für Beratungen der Beratungsstellen Barrierefreiheit und Energieeffizienz und Nachhaltigkeit geöffnet.

Für den Zutritt zu unseren Gebäuden gilt die Drei-G-Regel: Sie müssen geimpft, genesen oder getestet sein und einen Nachweis darüber mitführen.

Bitte machen Sie sich vor Ihrem Besuch bei uns mit unseren ausführlichen Hygienekonzept vertraut. Vielen Dank!