"Über Oberbayern"

Ausstellungseröffnung am 07.07.2022, 18:30 Uhr, Freilichtmuseum Glentleiten

 

Der Treffpunkt Architektur Oberbayern der Bayerischen Architektenkammer und das Freilichtmuseum Glentleiten laden herzlich ein zur Ausstellungseröffnung „Über Oberbayern“!
Die eindrucksvolle, historische Zollingerhalle auf dem Areal des Freilichtmuseums Glentleiten bietet den Rahmen für die Präsentation der Preisträger des 2021 erstmalig vom Bund Deutscher Architekten BDA Kreisverband München-Oberbayern ausgelobten Architekturpreises „Über Oberbayern“. Die Bauten aus unterschiedlichen Regionen Oberbayerns geben Inspiration und Ansporn für zukünftige Planungen in Architektur und Städtebau. Die Initiative für die Ausstellung geht auf den 2021 gegründeten Treffpunkt Architektur Oberbayern der Bayerischen Architektenkammer zurück, dessen Zielsetzung es ist, regionale Architektur- und Baukultur zu stärken.

Begrüßung

  • Simon Kotter, Leitung Hausforschung Freilichtmuseum Glentleiten
  • Martin Hirner, Architekt BDA, BDA Kreisverband München-Oberbayern
  • Doris Lackerbauer, Leitende Baudirektorin, Vorstandsmitglied Bayerische Architektenkammer

Einführung

  • Hans Romstätter, Architekt, Vorsitzender Treffpunkt Architektur Oberbayern der Bayerischen Architektenkammer

Im Anschluss Werkberichte und Gespräch mit

  • Sebastian Beham, Beham Architekten, Dietramszell
  • Michael Deppisch, Deppisch Architekten GmbH, Freising

Moderation

  • Ulrike Rose, kulturräume gestalten, Schlehdorf

Ausklang mit Wein, Wasser und Brezn bis 20:30 Uhr

Die historische Zollingerhalle befindet sich auf dem Gelände des Freilichtmuseums Glentleiten.
Der Eintrittspreis ins Museum beträgt 9 Euro für Erwachsene.
Zur Ausstellungseröffnung am 7. Juli 2022 ist der Zugang ab 17:30 Uhr kostenfrei.

Einladung/Plakat

Ausstellungsdauer
8. bis 24. Juli 2022, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Ort
Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern
Zollingerhalle, An der Glentleiten 4, 82439 Großweil