UNHEIMLICH(SCHÖN)E HÄUSER

FILM UND WEIN, 9. April bis 6. Mai 2018, Nürnberg

 

Architekturfilmreihe des Treffpunkts Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer im Casablanca Filmkunsttheater Nürnberg  

Zwölfte Ausgabe: 4 x montags + 1 x samstags + 1 x sonntags
Start am 9. April 2018

Im April und Mai 2018 lädt der Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer wieder zu FILM UND WEIN in das Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, in Nürnberg ein. Die zwölfte Ausgabe dieser kleinen, feinen Architekturfilmreihe trägt den Titel "UNHEIMLICH(SCHÖN)E HÄUSER".

Theoretiker wie der Architekturhistoriker Anthony Vidler oder der Kulturwissenschaftler Johannes Binotto erkennen das Unheimliche als grundlegend räumliches Phänomen. Vidler etwa untersucht in mehreren Publikationen akribisch das Gefühl des Unheimlichen in der modernen Architektur. Die Schönheit hingegen, folgt man der Auffassung des Philosophen Alexander Gottlieb Baumgarten, ist die Vollkommenheit der sinnlichen Erkenntnis. Doch alle Vollkommenheit birgt, weil für den Menschen unerreichbar, immer auch etwas Unheimliches in sich. Das Filmprogramm widmet sich dieses Mal dem Unheimlichen und dem Schönen und rückt das Einzelhaus ins Zentrum der Betrachtung. Der inszenierenden Kraft des Films kommt dabei eine besondere Bedeutung zu: Emblematische Bauten, Ikonen der Geschichte, seltsam Gebautes, Unentdecktes - UNHEIMLICH(SCHÖN)E HÄUSER.

Die Architekturfilmreihe FILM UND WEIN umfasst dieses Frühjahr sechs Veranstaltungen: Vier Filmabende – und zwar am 09.04., 16.04., 23.04. und 30.04.2018, immer montags um 19.00 Uhr – eine Filmvorführung im Rahmen des Familienprogramms des CasaKids-FilmKlub SPEZIAL „Architektur" am Samstag, den 14.04.2018 um 14.00 Uhr und erneut die Architekturmatinee "Film und Debatte" am abschließenden Sonntagvormittag, den 06.05.2018, um 11.00 Uhr. Die Architektin lsabel Strehle (München, Bayreuth, Köln) führt jeweils in die Filmvorführungen ein und im Anschluss lädt der Treffpunkt Architektur zu Gesprächen, Wein, Saft und Wasser in die "Casablanca-Kneipe".

 

09.04.2018 – Montag, 19.00 Uhr

SOME KIND OF JOY: THE INSIDE STORY OF GRIMSHAW IN TWELVE BUILDINGS
R: Sam Hobkinson | UK, 2016 | 60 min. | OV
Vorfilm: STONE MATTERS | R: Mikaela Burstow | AUS, ISR 2017 | 11 min.

16.04.2018 – Montag, 19.00 Uhr

DIE NEUE NATIONALGALERIE
R: Ina Weisse | D 2017 | 48 min.

CATHEDRALS OF CULTURE: THE OSLO OPERA HOUSE
R: Margereth Olin | NO/D 2014 | ca. 40 min. | OmU

23.04.2018 – Montag, 19.00 Uhr

WHAT WE HAVE MADE
R: Fanny Tondre | F 2016 | 71 min. (OmeU)

30.04.2018 – Montag, 19.00 Uhr

LA CUPOLA
R: Volker Sattel | D 2016 | 40 min. | Regisseur Volker Sattel ist zu Gast!

Vorfilm: IL GIRASOLE – UNA CASA VICINO A VERONA | R: Christoph Schaub, Marcel Meili | CH 1995 |15 min. Vorfilm: DAYS OF ZUCCO | R: Lucas Bacle | F 2016 | 6 min. | OmeU

CASAKIDSFILMKLUB – SPEZIAL „ARCHITEKTUR“

14.04.2018 – Samstag, 14.00 Uhr

DAS HAUS DER KROKODILE
R: Cyrill Boss, Philipp Stennert | D 2011 | 91 min. | FSK 6 (empfohlen ab 9 Jahre)

ARCHITEKTURMATINEE – FILM UND DEBATTE

06.05.2018 – Sonntag, 11.00 Uhr

MORIYAMA-SAN
R: Ila Bêka, Louise Lemoine | F 2017 | 63 min. | Film und Debatte – mit Gästen