Wir suchen Verstärkung

für unsere „Beratungsstelle Barrierefreiheit“


Die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer sucht für den Standort MÜNCHEN ab sofort einen freiberuflichen tätigen Experten (m/w/d) zur Verstärkung des Beraterteams.


Die Beratungsstelle Barrierefreiheit – gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales – bietet bayernweit an 18 Standorten gebührenfreie Beratungen zu Fragen rund um das Thema Barrierefreiheit an. Zielgruppen unserer Beratungsleistungen sind u.a.:

  • Betroffene und Angehörige
  • Wohnungswirtschaft, private Bauherren, Eigentümer, Mieter
  • Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sowie Sonderfachleute, Handwerker und Ingenieure
  • Kommunen, Kirchengemeinden, (Pflege-) Einrichtungen, öffentliche Auftraggeber, Verwaltungen

Für den Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen

Architekten oder Innenarchitekt 
(m/w/d)
in freier Mitarbeit 
(Beratungsvolumen: ca. 200 bis 250 Std./Jahr)


Zu Ihren Aufgaben gehören u. a:

  • individuelle Erstberatungen zu allen Fragestellungen der Barrierefreiheit an festen Beratungsterminen am jeweiligen Standort oder als digitale Beratung
  • regelmäßige Beantwortung telefonischer oder schriftlicher Anfragen zur Barrierefreiheit  
  • Vernetzung und Kontaktpflege mit regionalen Ansprechpartnern und Gremien
  • ggf. Vortrags- und Referententätigkeit im Themenfeld

Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit sind ein abgeschlossenes Studium der Architektur oder Innenarchitektur sowie fundierte Erfahrung im Themenfeld des Barrierefreien Bauens und zu allgemeinen Fragen der Barrierefreiheit. Idealerweise verfügen Sie über spezifische Qualifikationen im Themenfeld.

Die Fähigkeit zu kooperativem Arbeiten, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit in der Region bringen Sie mit und sind im Idealfall bereits im Münchner Stadtgebiet bestens vernetzt.

Wir bieten Ihnen eine selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit und eine leistungsgerechte Vergütung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit ausführlichen Unterlagen an die Geschäftsführung der Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer, Waisenhausstraße 4, 80637 München, oder per E-Mail an lenzen@remove-this.byak.de.

Weitere Informationen zur Beratungsstelle Barrierefreiheit finden Sie unter www.byak-barrierefreiheit.de.