Wir suchen Verstärkung

für das Team der Akademie für Fort- und Weiterbildung

 

Die Bayerische Architektenkammer - Körperschaft des öffentlichen Rechts - vertritt die berufspolitischen Interessen von rund 25.000 Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern. Dazu gehört die Sicherung der Leistungsqualität des Berufsstandes ebenso wie die Förderung der Baukultur und der Verbraucherschutz.

Wir suchen zum 1. November 2021 als Elternzeitvertretung befristet auf zwei Jahre in Vollzeit (40h/Woche), eine/n

Projektmanager/in und Veranstaltungsorganisator/in (m/w/d) für die
Akademie für Fort- und Weiterbildung


Um den gesetzlichen Auftrag, für die Fort- und Weiterbildung der Mitglieder der Bayerischen Architektenkammer zu sorgen, erfüllen zu können, unterhält die Bayerische Architektenkammer eine Akademie für Fort- und Weiterbildung. Diese bietet Seminare, Lehrgänge, Fachtagungen und Veranstaltungen sowohl in Präsenz als auch digital an. Ziel der Stelle ist es, in einer zweijährigen Pilotphase die Einführung eines Learning Management Systems (LMS) sowie von Hybridveranstaltungen zu konzipieren, zu budgetieren, auszuschreiben, einen Testbetrieb zu organisieren und den Prozess zu evaluieren. Dazu gehört auch, Daten und Informationen über Prozesse, Qualität, Aufwand und Bewertung des praktizierten Vorgehens zu sammeln, sowie die damit zusammenhängenden Prozesse sowie die Datenhaltung zu optimieren. Ferner sind die Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Fachtagungen, Grundlagen des Raummanagements, Teilnehmerinformation und -rückmeldung (Betreuung Newsletter Akademie) sowie die Veranstaltungsbetreuung Teil des Aufgabengebiets.

Für diese vielfältigen Herausforderungen sollten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. als Veranstaltungskauffrau/-mann), ein Studium mit dem Schwerpunkt Eventmanagement oder vergleichbare Kenntnisse mitbringen und über Erfahrung im Veranstaltungsmanagement, insbesondere im Bereich von digitalen und Hybridveranstaltungen sowie der Implementierung einer LMS verfügen. Sie sollten über ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen verfügen und gerne mit Menschen umgehen.

Kenntnisse in statistischen Erhebungen, digitalen Teilnehmer- und Raumverwaltungsprozessen und deren Optimierung sowie Erfahrungen im Projekt- und Teilnehmermanagement sind ebenso erforderlich wie Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen, die Fähigkeit zu kooperativem Arbeiten, Organisationstalent, Belastbarkeit und die Bereitschaft, in einem kleinen Team unterschiedlichste Aufgaben zu übernehmen.
Von Vorteil sind Grundkenntnisse der Öffentlichkeitsarbeit und eine Nähe zu den Bereichen der Architektur, Innen- und Landschaftsarchitektur sowie der Stadtplanung.

Wir bieten Ihnen eine selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Aufgaben, einen modernen Arbeitsplatz sowie eine leistungsgerechte Vergütung mit den im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit ausführlichen Unterlagen sowie unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 1. Oktober 2021 an die Hauptgeschäftsführung der Bayerischen Architektenkammer, Waisenhausstraße 4, 80637 München, oder per E-Mail an engl@remove-this.byak.de .