Architektengesellschaften

Partnerschaftsgesellschaften, GmbHs, Aktiengesellschaften und KGs auf Aktien müssen, soweit an ihnen Kammermitglieder mehrheitlich beteiligt sind und die Gesellschaft in ihrem Namen geschützte Berufsbezeichnungen führen möchte, im Gesellschaftsverzeichnis der Bayerischen Architektenkammer eingetragen sein (Art. 8-10 Baukammerngesetz).

Für die betroffenen Gesellschaften, die im Namen ihrer Gesellschaft geschützte Bezeichnungen wie z.B. Architekten, Architektur etc. führen, bedeutet dies, dass sie gegenüber der Bayerischen Architektenkammer das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung mit Mindestversicherungssummen nachweisen müssen.

Für Partnerschaftsgesellschaften genügt insoweit neben dem Versicherungsnachweis die Vorlage von Auszügen aus dem Partnerschaftsregister.

Merkblätter zur Eintragung