Architekt / Ingenieur als Sachbearbeiter für den Hochbau und Bauunterhalt (m/w/d)

Anschrift:

Gemeinde Neubiberg
Rathausplatz 12
85579 Neubiberg
Homepage: www.neubiberg.de

Ansprechpartner:

Herr Einzmann
Telefon: 089600120
Fax: 0896001258
E-Mail: personalamt@neubiberg.de

Veröffentlicht am:

08.01.2019

ID:

19053

 

Wir suchen zum sofortigen Beginn

in Vollzeit, vorerst projektbezogen auf 5 Jahre befristet, jedoch mit Option auf Verlängerung einen

Architekt / Ingenieur als Sachbearbeiter für den Hochbau und Bauunterhalt (m/w/d)

Für die Realisierung des Wettbewerbssiegers „Bürgerzentrum 2022 - Rathaus-Erweiterung & -Sanierung“ suchen wir eine/n engagierte/n Projektleiter/in.

Wir geben Ihnen folgende Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion für das Hochbauprojekt Rathauserweiterung von der Entwurfsplanung bis zur Nutzungsaufnahme, einschließlich Budgetplanung, Projektcontrolling, Ausarbeiten der Verträge für externe Architekten, Fachplaner und Unternehmen
  • Bauunterhaltung der gemeindlichen Liegenschaften (einschließlich Grundlagenermittlung für Bauunterhalts- und Investitionsmaßnahmen, Instandsetzungsplanung)

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes Studium zum Ingenieur (FH/TH/TU) im Bereich Architektur oder vergleichbare ingenieurwissenschaftliche Qualifikation (Diplom, Bachelor oder Master)
  • selbstständige Abwicklung von Hochbaumaßnahmen
  • sicheres Auftreten sowie Verhandlungsgeschick in der Zusammenarbeit mit externen Projektbeteiligten
  • fundierte Kenntnisse der HOAI, VOB & VOL sowie im öffentlichen Vergabewesen, einschließlich e-Vergabe
  • dynamische Persönlichkeit mit Initiative und Organisationstalent, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, konzeptionelles Denkvermögen
  • gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie Fähigkeit zur kooperativen Teamarbeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen, Teilnahme an Sitzungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten, kollegialen Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung
  • tarifgerechte Bezahlung bis EG 11 TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes wie z.B. Jahressonderzahlung, attraktive betriebliche Altersversorgung, jährliche Leistungsprämie
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine großzügige Gleitzeitregelung (ohne Kernzeiten), 30 Tage Urlaubsanspruch, vielfältige Fortbildungsangebote und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei Kinderbetreuungsplätzen und bezahlbaren Wohnraum

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 28. Dezember 2018 unter dem Kennwort „SG 42“ an die oben genannte Adresse. Bitte informieren Sie sich z.B. unter

www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.