Wissenschaftliche MitarbeiterIn (m/w/d)

Anschrift:

TU München, Lehrstuhl für Architekturinformatik
Arcisstrasse 21
80333 München
Homepage: www.ai.ar.tum.de

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Frank Petzold
E-Mail: info@ai.ar.tum.de

Veröffentlicht am:

13.08.2019

ID:

20737

Der Lehrstuhl für Architekturinformatik der Technischen Universität München besetzt ab 1. September 2019 (ggf. 1. Oktober 2019) eine freie Stelle als Wissenschaftliche MitarbeiterIn (w/m/d) (Vergütung TVL E13, 50%, befristet auf 3 Jahre) im Rahmen des Forschungsprojekts „BIMwood - Entwicklung von Building Information Modeling Lösungen für die Projektzusammenarbeit in der Wertschöpfungskette industriell gefertigter Holzbauten“, gefördert durch den BMEL/FNR. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion. 

Die Stelle wird ausgeschrieben im Zuge des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) / Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) finanzierten interdisziplinären Forschungsprojekts „BIMwood - Entwicklung von Building Information Modeling Lösungen für die Projektzusammenarbeit in der Wertschöpfungskette industriell gefertigter Holzbauten“. Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit der Professur Entwerfen und Holzbau (Prof. Kaufmann) und Praxispartner.
BIMwood adressiert die Wertschöpfungskette PLANEN UND BAUEN MIT HOLZ vor dem Hintergrund der digitalen Transformation auf Basis von Building Information Modeling (BIM) als Schlüsseltechnologie in Architecture, Engineering and Construction (AEC) mit tiefgreifenden Auswirkungen auf gängige Arbeitsmethoden. Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung von Methoden, Werkzeugen und Handeln im vorgefertigten Holzbau zur Verbesserung reibungsloser Planungs- und Datenmanagementprozesse.

Für eine Bewerbung sind umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen Bereich Building Information Modeling erforderlich, insbesondere AIA, BAP und Definition von BIM-Anwendungsfällen. Wenn Sie Ihr Diplom- oder Masterstudium in der Architektur, dem Bauingenieurwesen oder in einem der Kombinationsfächer Bauinformatik, Architekturinformatik oder Ingenieurinformatik mit einer sehr guten Gesamtnote abgeschlossen haben und an einer teamorientierten Arbeit mit besten Zukunftschancen interessiert sind, so senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die untenstehende E-Mail-Adresse.

Die Ausschreibung richtet sich nicht nur an frische HochschulabsolventInnen, auch Bewerbungen aus der Praxis mit dem Ziel der Weiterqualifikation (Promotion) sind willkommen. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 25.08.2019 per Email an die genannte Email-Adresse.