Zurück

Autobahnmeisterei von Paul Bonatz weitergebaut

Nürnberg-Fischbach

Projektauswahl

Bauen im Bestand

Regierungsbezirk

Mittelfranken

Typologie

Fertigstellung

Dezember 2015

Adresse

Fontanestraße 2
90475 Nürnberg-Fischbach

Bauherr

Bundesrepublik Deutschland vertr. d. Autobahndirektion Nordbayern

Kategorie

1900-1945

Dieses Bauwerk ist ein Denkmal.

Autobahnmeisterei von Paul Bonatz weitergebaut

Der Kern­be­reich der Auto­bahn­meis­te­rei \"Dienst­ge­bäude und Fahr­zeug­halle\" ent­stand 1939 auf der Grund­lage der Typen­pla­nung von Prof. Paul Bonatz, die er für das Reichs­au­to­bahn­netz ent­wi­ckelt hatte: \"... ihre Gestal­tung ist dann gut, wenn sie aus den sach­li­chen Anfor­de­run­gen heraus ent­wi­ckelt wird ... man wird aber die Vor­bil­der nicht auf dem Dorf suchen. Der Bau ... ver­langt seinen eige­nen Ton.\" Der denk­mal­ge­schützte Winkel wird gestärkt, indem das Dienst­ge­bäude quer­schnitts­gleich unter einem durch­ge­hen­den Dach ver­län­gert wird. Die geplante Fahr­zeug­halle mit ihrem ande­ren Quer­schnitt wird dem bau­li­chen Rück­grat ent­lang der Fisch­ba­cher Straße zuge­ord­net. Mit der vollen Umset­zung der funk­tio­na­len Anfor­de­run­gen werden Alt- und Neu­bau­ten ohne for­male Über­nah­men oder His­to­ris­men zu einem neuen Ganzen. \"Es ist eine gelun­gene Sym­biose zwi­schen Alt und Neu ent­stan­den, die beiden Part­nern - dem Bau­denk­mal und seiner Erwei­te­rung - glei­cher­ma­ßen gerecht wird.\" (Dr. Uli Walter, BayLfD)

Architektur

ArchitekturBüro Landbrecht

Mitarbeit

Christian Parthe

beteiligte Büros

2-bs Architekten Gesellschaft mbH

ursprünglicher Bauherr

Deutsche Reichsautobahngesellschaft

ursprünglicher Architekt

Paul Bonatz


Standort

Fontanestraße 2
Nürnberg-Fischbach