Zurück

Königlicher Bahnhof Feldafing, Umbau zum Rathaus

Feldafing

Projektauswahl

Bauen im Bestand

Regierungsbezirk

Oberbayern

Typologie

Fertigstellung

April 2013

Adresse

Bahnhofsplatz 1
82340 Feldafing

Bauherr

Gemeinde Feldafing

Kategorie

1900

Dieses Bauwerk ist ein Denkmal.

Königlicher Bahnhof Feldafing, Umbau zum Rathaus

Die Wie­der­her­stel­lung des alten Glan­zes und der Umbau zu einem allen moder­nen Anfor­de­run­gen genü­gen­den Rat­haus, erfolgte in drei Abschnit­ten:
Im Jahr 2009 wurden zunächst alle his­to­ri­schen Fens­ter restau­riert, im fol­gen­den Jahr konnte mit der Sanie­rung der Gebäu­dehülle und Repa­ra­tur aller sta­ti­schen Mängel begon­nen werden. Bis 2013 erfolgte der innere Umbau. Der jahr­zehn­te­lang zweck­ent­frem­dete Bahn­hof sollte denk­mal­wür­dig in seiner rei­chen Aus­stat­tung wieder zu einem öffent­lich genutz­ten Gebäude umge­baut werden. Die Bahn­hofs­halle nimmt des­halb auch heute mit dem Bür­ger­saal für Ver­an­stal­tun­gen, dem Café und dem Stan­des­amt eine mul­ti­funk­tio­nale Stel­lung ein. Bei dem Umbau wurden auch wich­tige Berei­che wie Brand­schutz intel­li­gent gelöst. Die bau­zeit­li­chen Holz­bal­ken­de­cken und die Holz­treppe konn­ten erhal­ten werden, da sich in den oberen Stock­wer­ken die publi­kums­ar­men Büros befin­den.

Architektur

Sunder-Plassmann Architekten Stadtplaner BDA

Mitarbeit

Kerstin Strüwind
Matteo Bergamo
Mirjam Müller-Holve

ursprünglicher Bauherr

Königlich Bayerische Staatseisenbahnen

ursprünglicher Architekt

Georg Dollmann


Standort

Bahnhofsplatz 1
Feldafing