Zurück

Vier öko. Energiespar- & Passivhäuser

Bubenreuth

Beispielhafte Bauten Energieeffizienz Bayerisches Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr Bayerische Architektenkammer

Projektauswahl

Beispielhafte Bauten Energieeffizienz

Regierungsbezirk

Mittelfranken

Typologie

Wohnungsbau, Einfamilienhaus

Gebäudetyp

Einfamilienhaus

Fertigstellung

Dezember 2010

Adresse

Rudelsweiher Straße 14c
91088 Bubenreuth

Bauherr

GbR Rudelsweiher Straße

Architektur

Architekturbüro Nouri-Schellinger
Ludwig-Thoma-Straße 15e,
91054 Erlangen
www.oekohof.de

Ansprechpartner Energieberatung

Prof. Dr. Harald Krause, B.Tec

Projektblatt

Vier öko. Energiespar- & Passivhäuser
Beispielhafte Bauten Energieeffizienz
PDF

Vier öko. Energiespar- & Passivhäuser

Vier Kuben, zeit­los moderne Mate­ri­al­spra­che in einem Park, avant­gar­dis­ti­sche Haus­tech­nik, nach­hal­tig.

Indi­vi­du­ell gestal­tete Villen bilden ein har­mo­ni­sches städ­te­bau­li­ches Ensem­ble direkt am Natur­schutz­ge­biet.
Jede Villa besteht aus einem Haupt­ku­bus, der nörd­lich und süd­lich von einem eben­falls kubi­schen Neben­kör­per ergänzt wird.
Im Garten befin­det sich zudem eine blick­ge­schützte Ter­rasse.
Die Gara­gen sind unauf­fäl­lig in die Raum­pla­nung inte­griert.
Die Villen sind in Holz­rah­men­bau­weise errich­tet worden. Öko­lo­gi­sche Bau­ma­te­ria­lien werden mit einem nach­hal­ti­gen Ener­gie­kon­zept umge­setzt.
Der Wunsch der Bau­herrn Küche, Ess- und Wohn­räume je nach Bedarf mit­ein­an­der zu ver­bin­den bzw. tren­nen zu können, wurde mit Schie­be­tü­ren ver­wirk­licht, welche sich inner­halb der zwei­scha­li­gen Wände bewe­gen.
Eine Biblio­thek bzw. ein Tee­raum im Erd­ge­schoss bietet eine zusätz­li­che Rück­zugs­mög­lich­keit. Dieser Raum kann im Alter auch zum Schlaf­zim­mer umfunk­tio­niert werden.
Im Dach­ge­schoss befin­den sich drei Schlaf­zim­mer, ein begeh­ba­rer Schran­kraum, ein Eltern­bad und ein Kin­der­bad. Das Eltern­bad und das Eltern­schlaf­zim­mer haben Zugang zu einer Dach­ter­rasse mit Blick auf die Wälder. Eines der Kin­der­zim­mer hat Zugang zur Dach­ter­rasse im Süden.
Der Keller ist außer­halb der Pas­siv­haus­hülle und wird über den Wind­fang mit einer sepa­ra­ten Treppe erreicht.


Energiekonzept Gebäude:

Pas­siv­haus­kon­zept, d. h. dichte und gut gedämmte Gebäu­dehülle; wärem­brücken­freie Kon­struk­tion;
Lüf­tung mit Wär­merück­ge­win­nung; Nut­zung der pas­si­ven sola­ren Wär­me­ge­winne; drei­fach­ver­glaste, edel­gas­ge­füllte Wär­me­schutz­fens­ter mit wär­me­ge­dämm­ten Rahmen;
Luft­dich­tig­keit: max. 0,6 Luft­wech­sel pro Stunde aus unkon­trol­lier­ter Lüf­tung bei 50 Pa Dif­fe­renz­druck;
Wär­me­durch­gangs­ko­ef­fi­zi­en­ten für Wand-, Dach- und
Fuß­bo­den­kon­struk­tio­nen U

Energiekonzept Technik:

Wär­me­pum­pen­kom­pakt­ge­rät mit Erd­reich­wär­me­nut­zung und solar­ther­mi­scher Anlage;
Stück­holz­raumofen; Wär­me­ver­tei­lung über Fuß­bo­den­hei­zung bzw. Decken­hei­zung / Decken­küh­lung;
Lüf­tungs­an­lage mit Wär­merück­ge­win­nung

Kenndaten

BGF (nach DIN 277): 368,95 m²
beheizte Nettogrundrissfläche (DIN 277): 189,80 m²
beheiztes Volumen (Systemgrenze EnEV): 1.218,10 m³
Hüllfläche (gesamt): 711,47 m²
Fensterfläche: 113,60 m²

Kompaktheit

Hüllfläche / beheiztes Volumen: 0,58 1/m
Hüllfläche / Nettogrundrissfläche: 3,35

Heizwärmebedarf

Heizwärmebedarf gesamt: 12.603,00 kWh/a
Heizwärmebedarf spezifisch: 32,30 kWh/m²a

Energetischer Standard (Reduktion gg Neubaustandard)

EnEV 2007: -67,00 %
EnEV 2009: -53,00 %
Sonstiger Standard:

Endenergiebedarf

vorher (bei Sanierungen): -
ist (berechnet): 12,60 kWh/m²a

Einzelwerte gegen Außenluft (U-Werte)

Außenwand: 0,10 EuroW/m²K
Fenster (Gesamtkonstruktion: Uw): 0,74 W/m²K
Dach: 0,08 EuroW/m²K
mittlerer U-Wert gesamt: 0,30 W/m²K
mittlerer g-Wert Fenster: 62,00 %
mittlerer T-Wert Fenster: 71,00 %

Ökologie

CO2-Ausstoß

gesamt: 3.111,00 kg
spezifisch: 8,00 kg/m²
Einsatz regenerativer Energie: Erdwärme und Holz
solare Energienutzung: Solarthermie
Sonstige:

Standort

Rudelsweiher Straße 14c
Bubenreuth