Zurück

Von 1128 bis 2008: Staatlicher Hofkeller / Eventkeller unter der Residenz Würzburg

Würzburg

Projektauswahl

Architektouren 2010

Regierungsbezirk

Unterfranken

Typologie

Sanierung, Denkmalschutz

Bauherr

Staatlicher Hofkeller, Würzburg

Architektur

archicult gmbh Breunig Architekten
Roland Breunig
Zell am Main

Fertigstellung

Januar 2007

Adresse

Residenzplatz 3
97070 Würzburg

Nutzfläche

500 m²

Von 1128 bis 2008: Staatlicher Hofkeller / Eventkeller unter der Residenz Würzburg

Im 900 Jahre alten Keller der Resi­denz wurden Wein­pro­duk­tion und Lage­rung mit Even­träu­men kom­bi­niert. Moderne Ele­mente im his­to­ri­schen Ambiente insze­nie­ren den Wein und die Kul­tur­ge­schichte des Hof­kel­lers.

Wine pro­duc­tion and sto­rage with event rooms were com­bi­ned in the 900 year-old Resi­denz cellar. Modern ele­ments in a his­to­ri­cal ambiance stage the wine and cul­tu­ral his­tory of the court cellar.

Architektur

archicult gmbh Breunig Architekten
Roland Breunig
Zell am Main

Besichtigung

Samstag, 26. Juni 2010, 10.00 Uhr
Sonntag, 27. Juni 2010, 10.00 Uhr

Haupteingang Vinothek


Standort

Residenzplatz 3
Würzburg