Landshut revisited - Unentdeckte Moderne in Niederbayern - Willibald Zeilhofer

Tagestour

Nummer:

14104

Datum:

Samstag, 24.05.2014
10.00 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Landshut, Treffpunkt: Hauptbahnhof
Bahnhofsplatz 1
84032 Landshut

Gebühr:

45,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
45,00 €

Dozent/in:

Dipl.-Ing. (FH) Willibald Zeilhofer, Architekt, Landshut
Dipl.-Ing. Jakob Oberpriller, Architekt, Stadtplaner, Hörmannsdorf

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Kammermitglieder und Absolventen sowie an interessierte Gäste.

Zielsetzung

Die Tagestouren der "revisited-Reihe" bieten die Möglichkeit, im fachlichen Austausch mit Kollegen anhand ausgewählter Beispiele die baukulturellen Leistungen - insbesondere der Nachkriegsarchitektur - in Bayern besser kennen und verstehen zu lernen.

Inhalt

Die Tagestour legt ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf die Wohnbauten und Siedlungen Zeilhofers. Insbesondere die Wohnbauten Willibald Zeilhofers sind Zeitzeugen und Katalysatoren in einem: innovative Vorboten einer Moderne und zeitlos. Bemerkenswert wird es sein, diesen Rückblick begleitet vom Architekten durchführen zu können.

Themen

Siedlungen und Wohngebäude, u.a. das Haus am Steilhang und das Haus am Vogelherd

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Nach individuelle Anreise zum gemeinsamen Treffpunkt Hauptbahnhof Landshut. Die Tagestour wird mit einem Bus durchgeführt. Die Kosten sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Parallel zu dieser Veranstaltung findet in München, Haus der Architektur folgende Ausstellung statt:
'Unentdeckte Moderne in Niederbayern - Willibald Zeilhofer'

Einladungskarte

Tagesprogramm

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie auch die weiteren Tagestouren der Reihe "revisited":
'Ingolstadt revisited'
'Augsburg revisited'

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich