Tag der Innenarchitektur 2014 Öffentliche Bauten im Fokus - Auf das Innere kommt es an

Fachtagung

Nummer:

14302

Datum:

Dienstag, 21.10.2014
15.00 - 21.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Bayerische Architektenkammer
HdA
Waisenhausstr. 4
80637 München

Gebühr:

65,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
65,00 € für Gäste

Referent/in:

Prof. Ing. Peter Andres, Lichtplaner, Hamburg
Dipl.-Ing. Jürgen Bahls, Innenarchitekt, Dießen a. Ammersee
Dipl.-Des. (FH) Matthias Franz, Innenarchitekt, Eching b. München
Dipl.-Ing. Claudia Gerstner, Innenarchitektin, Monheim
Jürgen Hlady, Innenarchitekt, Geisenfeld
Dipl.-Ing. Veronika Kammerer, Innenarchitektin, Architektin, München/Altötting
Dipl.-Des.(FH) Ing. grad. Jutta Kehr, Innenarchitektin, Erfurt
Dipl.-Ing. (FH) Ludwig Kindelbacher, Innenarchitekt, Architekt, München
Dipl.-Ing. Arne Kruft, Architekt, Eislingen
MR Tilman Ritter, Oberste Baubehörde im Bayr. Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Dipl.-Ing. (FH) Wencke Katharina Schoger, Innenarchitektin, Berlin
Grußwort: Dipl.-Ing. Lutz Heese, Architekt, Stadtplaner, Präsident der Bayerischen Architektenkammer
Grußwort: Dr. Franz Dirnberger, Direktor Bayerischer Gemeindetag, München
Grußwort: Claudia Schütz, Innenarchitektin, Vizepräsidentin BDIA, Rosenheim
Moderation:Dipl.-Ing. Frank Kaltenbach, Redakteur DETAIL

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Kommunen und Städten, öffentliche Auftraggeber sowie Innenarchitekten und Architekten.

Zielsetzung

Die Veranstaltung zeigt Lösungen moderner Innenarchitektur zu drängenden Fragen unserer Zeit auf. Anhand von Beispielen öffentlicher Bauaufgaben aus den Bereichen Sanierung, energetische Optimierung sowie Barrierefreiheit werden die Qualitäten gelungener innenarchitektonischer Planung dargestellt.

Inhalt

Die Energiewende, demografischer Wandel, Kinder- und Jugendbetreuung, knappe kommunale Kassen und vieles mehr stellen unsere Gesellschaft vor Herausforderungen, für die zeitnah Lösungen gefunden werden müssen. So sind neben Farbe, Form und Material auch Licht, Luft, Wärme, Schall und Ansprüche an die Barrierefreiheit Faktoren, die das menschliche Wohlbefinden in Innenräumen beeinflussen. Umfassende Planungen von Innenräumen haben zwangsläufig Auswirkungen auf die Gebäudehülle und auf die technische Gebäudeausrüstung. Innenarchitekten, als gestaltende Ingenieure, sind Fachleute für die Sanierung des Gebäudebestandes, sei es als gleichberechtigte Mitglieder in einem Team oder als koordinierende Projektgestalter, die andere Fachingenieure in ihr Projekt integrieren. Innenarchitekten gestalten Innenräume nicht nur optisch, sondern verbessern durch integrative Planung die Aufenthaltsqualität nachhaltig.

Themen

Raum- und Aufenthaltsqualität | Sanierung und Nachhaltigkeit | Licht | Gebäudeenergieberatung | Beispiele öffentlicher Bauvorhaben aus den Bereichen Bildung (Schulen und Kindergärten), Verwaltung, Kultur und Gesundheit | Ausschreibung und Vergabe öffentlicher Aufträge | Tätigkeitsfeld der Innenarchitektur

Hinweis

Die Veranstaltung wird mit 4 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Die Teilnehmerzahl ist auf 180 Personen begrenzt. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Bayerischen Architektenkammer mit dem BDIA Bayern, dem Bayerischen Gemeindetag sowie DETAIL/GRID.
Die Tagungsgebühr beinhaltet einen Ausklang mit Imbiss.
'Tagungsflyer'

Im Anschluss an die Veranstaltung freuen wir uns auf Ihren Besuch der
'Ausstellung Anything goes! Die neue Lust am Material, ab 16.10.2014, München'
Die Austellung ist öffentlich und kostenfrei.