Schweinfurt revisited

Tagestour

Nummer:

16107

Datum:

Samstag, 18.06.2016
10.00 - 17.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Schweinfurt

Gebühr:

45,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
45,00 €

Dozent/in:

Dipl.-Ing. (FH) Dag Schröder, Architekt, Stadtplaner, Schweinfurt
Dipl.-Ing. Ralf Brettin, Architekt, berufsmäßiger Stadtrat, Schweinfurt

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Fachexkursion richtet sich an Fachkollegen, Studenten und an interessierte Gäste.

Inhalt

Als wichtiger Industriestandort und Zentrum der Kugellagerfertigung musste Schweinfurt im 2. Weltkrieg verheerende Luftangriffe erleiden. Stadt und Infrastruktur wurden stark in Mitleidenschaft gezogen, die Hälfte der Zivilgebäude sowie vier Fünftel der Industrieeinrichtungen zerstört.

Die Einwohner der Stadt begegneten in der Nachkriegszeit der Herausforderung des Wiederaufbaus und erweckten ihre Stadt wieder zum Leben. Neue Wohnviertel entstanden, die Stadt wuchs. Wie Gebäude und Wohnviertel in Zukunft aussehen sollten, wurde kontrovers diskutiert. Einige sahen in der zerstörten Stadt die Chance für einen Neubeginn: auf den frei geräumten Flächen schien nun Platz zu sein für moderne und zeitgemäße Architektur. Bis in die 70er-Jahre entstanden in der Innenstadt, aber auch an der Peripherie zahlreiche Verwaltungsbauten, Schulen und Kirchen.

Neben Gebäuden örtlicher Architekten sind insbesondere die Bauten von Angerer/Woita und Erich Schelling Meilensteine der Nachkriegskriegsarchitektur, die bis heute nichts von ihrer Qualität eingebüßt haben.

Themen

Rathaus | Friedrich-Rückert-Bau | Theater der Stadt Schweinfurt | St. Kilians Kirche | Schulzentrum West | Olympia-Morata-Gymnasium | Walter-Rathenau-Schulen | Fachhochschule | Auferstehungskirche am Bergl | Bauten FAG Kugelfischer (Fischers Aktien-Gesellschaft) | SKF (Svenska Kugellagerfabriken) Verwaltungshochhaus | SKF Wohnhochhaus

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt. Die Tagestour wird sowohl zu Fuß als auch mit einem Bus durchgeführt. Der gemeinsame Treffpunkt ist: Rathaus, Innenhof, Markt 1, in Schweinfurt. Die An- und Abreise dorthin ist individuell zu organisieren und nicht in der Gebühr enthalten. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Einladungskarte

Tagesprogramm

Teilnahmebedingungen


Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich