Aquarellieren in der Fränkischen Schweiz

Exkursion

Nummer:

17310

Datum:

Donnerstag, 14.09.2017, ab 18.00 Uhr, bis Sonntag, 17.09.2017, 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Gasthof Goldene Krone
Marktplatz 2
91278 Pottenstein

Gebühr:

450,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
450,00 € für Gäste

Referent/in:

Dipl.-Ing. Christian Eckler, Architekt, freischaffender Künstler, München

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Diese Exkursion soll besonders diejenigen ansprechen, die sich über das reine Kolorieren von Zeichnungen hinaus intensiver mit der Kunst des Aquarellierens beschäftigen wollen.

Inhalt

Von markanten Felstürmen umgeben liegt als einer der schönsten Orte der Fränkischen Schweiz Pottenstein am Zusammenfluss von Püttlach und Weiherbach. Eine 1000-jährige Burg wacht über das von Fachwerkhäusern geprägte, zwischen Nürnberg und Bayreuth gelegene Städtchen. Der Blick über die Giebellandschaft, die mittelalterlichen Gassen selbst sowie die unmittelbare als auch weitere Umgebung bieten zahllose malerische Motive.

Ziel des Kurses ist es, Gesehenes auf wenige Farbflächen zu reduzieren, um dem Auge des Betrachters genügend Spielraum für die eigene Fantasie zu lassen. Dabei spielt auch das Weiß des unbemalten Papiers eine wichtige Rolle. Aus einer Mischung von mit farbsattem Pinsel hingeworfenen Flecken und gezielt gestalteten Flächen und Leerräumen entsteht Offenheit und Leichtigkeit.

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Im Exkursionspreis sind folgende Leistungen enthalten: 3 x Ü/F im EZ im Gasthof Goldene Krone in Pottenstein, fachliche Leitung und Betreuung. Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Die Bayerische Architektenkammer ist gerne bei der Organisation von Fahrgemeinschaften behilflich. Eine Liste der empfohlenen Arbeitsmaterialien sowie weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Exkursionsbeginn.

Teilnahmebedingungen

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren