HOAI 2013 - Praxisworkshop für Auftraggeber: Projektplanung, Vertragsinhalt, Honorarberechnung

Seminar/Workshop

Nummer:

18208

Datum:

Freitag/Samstag, 16./17.03.2018, 1. Tag 10.00 -18.00 Uhr
2. Tag 08.30 -15.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Seminar- und Freizeithaus Aiterbach
Aiterbach 2
83253 Rimsting

Gebühr:

450,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
590,00 € für Gäste

Referent/in:

Erik Budiner, Rechtsanwalt, München
Dipl.-Ing. Rudolf Scherzer, Architekt, Stadtplaner, Nürnberg

Ansprechpartner/in:

Christine Gleixner, 089/139880-34, gleixner@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, die als Sachbearbeiter und Projektleiter in den Bauabteilungen öffentlicher und privatwirtschaftlicher Auftraggeber tätig sind und dort die spezifischen Interessen der Auftraggeberseite zu vertreten haben.

Zielsetzung

Die Teilnehmer werden aus juristischer und berufspraktischer Sicht über Anwendungsmöglichkeiten der HOAI mit Auswirkungen auf Vergabe von Leistungen, Vertragsgestaltung und Auslegungsprobleme unterrichtet. Sie sollen in die Lage versetzt werden, die Seminarinhalte für die täglichen Anforderungen umsetzen zu können. Die Veranstaltung bietet hierfür einen besonders hohen Praxisbezug. Der Lehrstoff berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung.

Inhalt

Obwohl die HOAI im engeren Sinn nur Preisrecht regelt, sind ihre Vorschriften im hohen Maße geeignet, die Budgetierung von Projekten, vertragliche Abläufe, Nachtragsmanagement und natürlich auch die Honorare zu gestalten. Darüber hinaus definiert die 2013 neugefasste Honorarordnung zahlreiche Mitwirkungspflichten der Auftraggeberseite. Um einem Projekt zum Erfolg zu verhelfen sowie Abläufe erkennen und steuern zu können, sind vertiefte Kenntnisse und Verständnis von Inhalten und Zusammenhängen in diesen Bereichen für die Verantwortlichen auf Bauherrenseite zwingend notwendig. Dies gilt sowohl für die Gestaltung als auch für die Ablaufsteuerung von Verträgen.

Themen

Staatlich verordnetes Honorarrecht - Inhalte HOAI 2013 | Geltungsbereich | Honorargestaltung, -vereinbarungen| Formvorschrift| Planen im Bestand | Vertragsgestaltung | Abrechnung (Abschläge und Schlussrechnung) | Besondere Abrechnungsfälle | Einzelfälle aus der Praxis | HOAI als Instrument der Budgetierung und Haushaltsplanung | Änderungsmanagement | Aktuelle Rechtsprechung | HOAI und Vergaberecht | Auswirkungen des ab 1.1.2018 gültigen Planervertragsrecht

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt. Die Gebühr beinhaltet die Tagesverpflegung. Für Übernachtung/Frühstück ist am Veranstaltungsort ein Kontingent reserviert. Buchung und Bezahlung sind vom Teilnehmer selbst zu leisten. Kontakt:
'www.aiterbach.bayernbankett.de'


Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Weitere Informationen sowie die Anzahl der anerkannten Unterrichtseinheiten finden Sie
hier.

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich