Tätigkeitsfeld Baugemeinschaften

Seminar

Nummer:

18245

Datum:

Mittwoch, 07.03.2018
09.30 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

150,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
220,00 € für Gäste

Referent/in:

Dipl.-Ing. Matthias Gütschow, Architekt und Projektsteuerer, Tübingen
Dipl.-Ing. Natalie Schaller, Geschäftsführerin der Mitbauzentrale, München

Ansprechpartner/in:

Christine Businger, 089/139880-42, businger@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Projektsteuerer und Mitarbeiter von Kommunen.

Zielsetzung

Ziel des Seminars ist es, einen systematischen und umfassenden Überblick über das Tätigkeitsfeld Baugemeinschaft zu geben, zu dem neben den eigentumsorientierten Baugemeinschaften auch Genossenschaftsmodelle zählen. Anhand von Praxisbeispielen wird vorgestellt, wie sich Gebäude und selbst Quartiere gemeinschaftlich entwickeln und erfolgreich realisieren lassen.

Inhalt

Der Wohnungsbau erhielt durch das "Bauen in Gemeinschaft" in den letzten Jahren vielfältige Impulse. Darüber hinaus haben sich Baugemeinschaften zu einem wichtigen Baustein der nachhaltigen Stadtentwicklung entwickelt.

Baugemeinschaften bieten für Architekten vielfältige neue Betätigungsfelder. So sind sie attraktive Auftraggeber für oftmals interessante und innovative Projekte. Durch eine zunehmende Professionalisierung eröffnet sich zudem das Tätigkeitsfeld des Projektmanagements für Baugemeinschaften. Dafür sind Qualifikationen im Bereich der Projektentwicklung, Vermarktung, Projektsteuerung, Kommunikation und Moderation sowie rechtliche Kenntnisse erforderlich.

In München sind Baugemeinschaften ein fester Bestandteil der Wohnungsbaupolitik. 20 bis 40 Prozent aller städtischen Grundstücke werden an Baugemeinschaften und Genossenschaften vergeben. Vorgestellt werden die Zielsetzungen und Anforderungen, sowie die Rahmenbedingungen, der Landeshauptstadt München bei der Grundstücksvergabe.

Themen

Realisierungsformen von Baugemeinschaftsprojekten - vom Einzelprojekt bis zum Quartier | Aufgaben von Projektsteuerer und Architekt | Projektentwicklung und Projektablauf | Rechtliche Grundlagen | Rahmenbedingungen für Baugemeinschaften in München

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bauzentrum München statt.

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich