Ghostbusters - Begehung Hauptbahnhof

Nummer:

19521

Datum:

Montag, 04.02.2019
13.30 - 15.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Treffpunkt: Unter dem Pilzdach vor dem HBF München

Gebühr:

Frei

Ansprechpartner/in:

Nadja Schuh, 089/139880-44, schuh@byak.de

Warteliste

 

Treffpunkt: Unter dem Pilzdach vor dem Hauptbahnhof

Referenten:

Karl Bliemetsrieder, Leiter Münchner Hauptbahnhof,

Europa Frohwein, Lehrstuhl Neuere Baudenkmalpflege, TUM

Themen

Begehung und Dokumentation von Bauten des jüngeren Bauerbes

Im Rahmen des Seminars beschäftigen wir uns investigativ mit den räumlichen und baulichen Qualitäten und Potentialen einer Auswahl leerstehender oder sich im Umbau befindender Gebäude der Nachkriegszeit und des jüngeren Bauerbes. Die Auseinandersetzung erfolgt in gemeinsamen Begehungen der Bauwerke und in selbstständiger Nachbereitung.

Die fotografische und zeichnerische Dokumentation von Baudetails und Stadtkontext zielt zusammen mit ergänzenden Recherchen auf eine unvoreingenommene Analyse des gegebenen baulichen Zustands und der vorhandenen oder verfallenen Qualität des betrachteten Werkes. Unser Interesse gilt dabei räumlichen, gestalterischen und konstruktiven Charakteristika ebenso wie Spuren der Nutzungs- und Umbaugeschichte. Auf Grundlage der Untersuchung diskutieren wir über Erhaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Teilnehmeranzahl beschränkt

Hinweis

Die Begehung dauert in etwa bis 16.00 Uhr. Im Anschluss besteht bis 17:30 Uhr die Möglichkeit zum Verweilen, Zeichnen etc.

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich