Bauen in medizinischen Einrichtungen - Schwerpunktthema Logistik

Fachtagung

Nummer:

20701

Datum:

Mittwoch, 23.09.2020
10.00 - 16.15 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Hörsaal Zentrum für Operative Medizin (ZOM)
Universitätsklinikum Würzburg
Gebäude A1 des Universitätsklinikums
Oberdürrbacher Str. 6
97080 Würzburg

Gebühr:

Frei

Dozent/in:

Grußwort: Dipl.-Ing. Marion Resch-Heckel, 1. Vizepräsidentin der Bayerischen Architektenkammer, Kulmbach
Johanna Groß, Schön Klinik, Prien am Chiemsee
Prof. Dipl.-Ing. Linus Hofrichter, sander.hofrichter architekten GmbH, Ludwigshafen
Dr. rer. nat. Beate Kilb, IWW Zentrum Wasser, Mühlheim a. d. Ruhr
Prof. Dr. rer. nat. Irene Krämer, Universitätsklinikum Mainz
Dipl.-Ing. Christian Eichinger, KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Büro München
Dr. med. Christian Markus, Universitätsklinikum Würzburg
Prof. Dr.-Ing. Thomas Schlosser, Hochschule Hof
Prof. Dr. med. Constanze Wendt, Labor Limbach, Heidelberg
Dr.-Ing. Sebastian Wibbeling, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund
Dr. med. Benjamin Würstl, München Klinik, München

Ansprechpartner/in:

Nadja Schuh, 089/139880-44, schuh@byak.de

noch Plätze frei

 

Zielgruppe

Die Fachtagung richtet sich an Architekten, Ingenieure, Planer, Krankenhaushygieniker, Hygienefachkräfte, Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Überwachungsbehörden und Bauämter.

Zielsetzung

Die Diskussion zwischen den einzelnen Beteiligten soll intensiviert, das Verständnis für die jeweils anderen Probleme gestärkt und Anregungen für die eigene, baubezogene Tätigkeit gegeben werden.

Inhalt

Bauen gehört zum Alltag von Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen. Gelegentlich wird um- oder neu gebaut, um logistische Abläufe zu verbessern. Häufig werden andere Ziele verfolgt, die die Logistiksicherheit manchmal in den Hintergrund treten lassen. Effiziente Arbeitsabläufe, korrekte Lagerhaltung, hygienegerechte Ver- und Entsorgung usw. gehören allerdings zu den Grundvoraussetzungen der Patientensicherheit. Die Tagung Bauen in medizinischen Einrichtungen, die nach 2016 und 2018 nun zum dritten Mal stattfinden wird, wird daher am 23.09.2020 Logistikthemen besonderen Raum geben. Der interdisziplinären Natur des Workshops entsprechend werden Planer und Nutzer ihre jeweilige Sicht gegenüberstellen und zur Diskussion anregen. Natürlich darf im Kontext des Stichwortes Logistik das bedeutende Thema der Digitalisierung nicht fehlen. Es wird aus krankenhaushygienischer Sicht präsentiert werden. Zudem geben wir der Umwidmung früherer Wohn- oder Bürogebäude in medizinische Einrichtungen besonderen Raum, da gerade in diesem Kontext die Sicherung der Logistik eine besondere Herausforderung ist.

Themen

Logistik der Ver- und Entsorgung von medizinischen Gütern | Gebäudestruktur | Haustechnik | Umwidmung früherer Wohn- oder Bürogebäude in medizinische Einrichtungen | Zentrale und dezentrale Einleitung im OP | Digitalsierung in der Krankenhaushygiene | Medikamentenzubereitung und -lagerung | Hygienische Probleme in Trinkwasserinstallationen | Optimierung logistischer Abläufe | korrekte Lagerhaltung

Hinweis

Die Fachtagung wird in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie dem Universitätsklinikum Würzburg veranstaltet.

Einladung und Programm