Verwendbarkeit von Bauprodukten und die Bayerische Technische Baubestimmungen (BayTB)

Seminar

Nummer:

21232

Datum:

Mittwoch, 19.05.2021
09.00 -10.30 Uhr, 11.00 -12.30 Uhr, 13.30 -15.00 Uhr, 15.30 -17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

online

Gebühr:

255,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
175,00 €

Dozent/in:

Gerhold, Patrick, B.Eng. M.Sc. Brandschutz, Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner/in:

Julia Strohwald, 089/139880-32, strohwald@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Ingenieure, Behördenmitarbeiter, Prüfsachverständige, Fachplaner sowie Bauleiter.

Zielsetzung

Ziel ist ein grundlegendes Verständnis des Bauproduktenrechtes zu erlangen sowie dem Verständnis der Verwendbarkeit und Anwendbarkeit. Die Kenntnisse sind wichtig für eine rechtssichere Planung, Ausführung und Dokumentation von Bauprodukten und Bauarten.

Inhalt

Die Novellierung des Bauordnungsrechts verlagert die Verantwortung weiter in den Bereich der am Bau Beteiligten. Ein grundsätzliches Verständnis des Bauproduktenrechts wird deshalb zunehmend wichtiger, insbesondere auch hinsichtlich der fortschreitenden Harmonisierung von europäischen Bauprodukten. Zudem stehen die am Bau Beteiligten vor der Aufgabe, sich diesbezüglich mit einem gänzlich neuen Regelwerk, die Bayerische Technische Baubestimmungen (BayTB), auseinander setzen zu müssen.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die komplexen Zusammenhänge des Bauproduktenrechtes und der Verwendbarkeit von Bauprodukten, insbesondere auch im Zusammenhang mit der BayTB. Zudem lernen Sie die Verwendbarkeit von der Anwendbarkeit abzugrenzen und unter welchen Voraussetzungen europäische Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung verwendet werden dürfen.

Themen

Grundlagen des deutschen und europäischen Bauproduktenrechts | Umgang mit europäisch geregelten Bauprodukten | Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung | Verwendbarkeit und Anwendbarkeit von Bauprodukten und Bauarten | Verwendbarkeits- und Anwendbarkeitsnachweise | Die Bauartgenehmigung nachvollziehen | Überblick zur VV TB in Bezug auf die Verwendbarkeit und Anwendbarkeit | Lückenschluss bei europäischen Bauprodukten | Abweichungen von Nachweisen | Übungen zur Vertiefung der Seminarinhalte

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.
Als Online-Konferenztechnik wird voraussichtlich Zoom verwendet, mit einer möglichen Audio- und Videobeteiligung aller. Für die Teilnahme wird ein Computer mit Soundcard, stabiler Internetverbindung, Webcam (wenn möglich) und Mikro benötigt. Die Verwendung eines Headsets ist empfehlenswert. Sie erhalten vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink, über den Sie in den virtuellen Veranstaltungsraum gelangen. Ob Ihr Arbeitsplatz die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt können Sie hier testen:
Testseite Zoom

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Bauzentrum München.