Passivhäuser entwerfen

Seminar

Nummer:

21358

Datum:

Donnerstag, 25.11.2021
09.30 - 17.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

online

Gebühr:

255,00€
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
175,00€

Dozent/in:

Dr.-Ing. Rainer Vallentin, Architekt, Stadtplaner, München

Ansprechpartner/in:

Florian Rohwetter, 089/139880-75, rohwetter@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Absolventen, Architekten, Stadtplaner und Fachingenieure.

Zielsetzung

Thema des Seminars sind Entwurf, Planung und Realisierung von Passivhäusern und Passivhaussiedlungen. Das ihnen zugrundeliegende Konzept wird bewusst aus der Perspektive der planenden Architekten, Stadt- und Fachplaner erläutert.

Inhalt

Passivhäuser entsprechen heute dem technischen Stand des energieeffizienten Bauens. Bei sorgfältiger Planung erreichen sie regelmäßig die projektierten niedrigen Verbrauchswerte und Energiekosten im Betrieb.

Im Seminar werden zunächst der Konzeptansatz sowie die Funktionsweise herausgearbeitet. Als zentrales Planungsinstrument fungiert hierbei das Passivhaus-Projektierungs-Paket (PHPP). Danach werden die Bau- und Technikkomponenten von Passivhäusern vorgestellt und in Bezug zu den Entwurfs- und Planungsprinzipien gestellt, die für eine wirtschaftliche Umsetzung von Passivhäusern unverzichtbar sind. Ein weiteres wichtiges Thema ist der Städtebau mit Passivhäusern. Darüber hinaus werden besondere Planungsaspekte von Nichtwohnungsbauten bei der energetischen Modernisierung mit Passivhauskomponenten behandelt. Das Seminar schließt mit der ausführlichen Vorstellung realisierter Passivhäuser, Passivhaussiedlungen und -quartiere.

Themen

Grundlagen | Passivhausprojektierung | Bauphysik | Bau- und Technikkomponenten und -bauweisen | Entwurfs- und Planungsprinzipien | Städtebau mit Passivhäusern | Beispiele aus Wohnungsbau und Nichtwohnungsbau | Beispiele energetischer Sanierung mit Passivhauskomponenten | Ausblick

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Im Seminarpreis enthalten ist das Buch Passivhäuser entwerfen aus dem Verlag für internationale Architekturdokumentation (Detail).

Als Online-Konferenztechnik wird Zoom verwendet. Die Veranstaltung wird voraussichtlich mit Audio- und Videobeteiligung aller Teilnehmer durchgeführt. Für die Teilnahme wird ein Computer mit Soundcard, stabiler Internetverbindung, Webcam (wenn möglich) und Mikro benötigt. Die Verwendung eines Headsets ist empfehlenswert. Sie erhalten vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink, über den Sie in den virtuellen Veranstaltungsraum gelangen. Ob Ihr Arbeitsplatz die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt können Sie hier testen:
Testseite Zoom

Diese Veranstaltung wird in der Regel für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anerkannt.
Die Anzahl der anerkannten Unterrichtseinheiten, weitere anerkannte Veranstaltungen sowie wichtige Informationen für Energieeffizienz-Experten finden Sie
hier.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Bauzentrum München.