Immobilienbedarfsgeschäfte und Vergaberecht

Online-Seminar

Nummer:

17112

Datum:

Donnerstag, 22.06.2017
10.00 - 11.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Webinar

Gebühr:

65,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
65,00 € für Gäste

Ansprechpartner/in:

Herr Rohwetter, 089/139880-75, rohwetter@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter von Vergabestellen sowie an Architekten und Ingenieure.

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen Ausschreibungspflichten kommunaler Grundstücks- und Immobiliengeschäfte sowie deren Umfang und Grenzen kennenlernen.

Inhalt

Zwischen bloßen Grundstücksverträgen, wie etwa der Kauf von Immobilien, und vertraglichen Konstruktionen unter Berücksichtigung städtebaulicher Pflichten sowie konkreter Bauverpflichtungen besteht ein vergaberechtliches Spannungsverhältnis, das von der Ausschreibungsfreiheit bis zur Ausschreibungspflicht reicht.

Themen

Vergaberechtsfreie Grundstücks-/Immobiliengeschäfte | Öffentlicher Bauauftragsbegriff | Rechtsprechung | Praktische Fallgruppen (z.B. Grundstücksverkauf mit spezifischer/faktischer Bauverpflichtung)

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. Unsere Webinare werden in Kooperation mit der Bayerischen Staatszeitung
'www.staatsanzeiger-eservices.de' veranstaltet.
Allgemeine Informationen zu Webinaren finden Sie unter
'Hinweise zu Webinaren'