Risse und Feuchte im Mauerwerk: Ursachen - Beurteilung - Instandsetzung

Seminar

Nummer:

17713

Datum:

Donnerstag, 16.11.2017
15.00 - 18.00 Uhr

Termin speichern

Gebühr:

45,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
45,00 € für Gäste

Referent/in:

Angaben zum Referenten finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartners.

Ansprechpartner/in:

Frau Schuh, 32, schuh@byak.de

Buchung beim Kooperationspartner

 

Zielgruppe

Architekt_innen, Planer_innen, Bauingenieur_innen,

Energieberater_innen, Handwerker_innen, Bausachverständige,

Bauträger_innen, Bauunternehmen, Hausverwaltungen,

Verwaltungsbeirät_innen, Rechtsanwält_innen, Versicherungen,

Makler_innen, Immobilienfachwirt_innen und Studierende

Inhalt

Mauerwerk ist aufgrund vielfältiger Ausführungsvarianten und Besonderheiten seines Tragverhaltens unterschiedlich zu beurteilen. Die erfolgreiche Instandsetzung erfordert deswegen eine differenzierte Vorgehensweise, insbesondere bei Riss-Schäden. In diesem Seminar werden an Hand einer Vielzahl von Praxisbeispielen typische Rissund Feuchteschäden diskutiert und Instandsetzungsmöglichkeiten erläutert.

Themen

Folgende Schwerpunkt werden behandelt: Was ist das Besondere an der Mauerwerksbauweise? | Ursachen von Riss-Schäden | Kritische Beurteilung von Messwerten und Messgeräten | Was ist bei Bauteilöffnungen zu beachten? | Anmerkungen zur Beweissicherung | Ist jeder Riss im Mauerwerksbau ein Mangel? | Kann man Risse im Mauerwerksbau verpressen? | Instandsetzung von Rissen | Welche Feuchteschäden sind typisch? | Technische Gutachten und Mietminderungen bei Schimmel

Hinweis

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bauzentrum München, einer Einrichtung der Landeshauptstadt München durchgeführt. Informationen über das Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München, erhalten Sie unter Telefon (089) 54 63 66-0 oder direkt über den
'Veranstaltungskalender des Bauzentrums München'.

Es gelten die Teilnahmebedingungen des Bauzentrum München. Die Teilnahmegebühr enthält die Arbeitsunterlagen sowie Getränke.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über

'das Anmeldeformular Seminare'.

Zusendung bitte per E-Mail: bauzentrum.rgu@muenchen.de oder per Fax unter (089) 54 63 66-25

Veranstaltungen aus dem gleichen Themenbereich

Das könnte Sie auch interessieren
Kein Weitere Veranstaltungen zum Themenbereich