Forum ZUKUNFT BAUEN: 7. Bayerischer Brandschutzkongress

Konferenz

Nummer:

17718

Datum:

Mittwoch, 25.10.2017
09.30 - 17.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Bürgersaal Ismaning
Erich-Zeitler-Straße 2
85737 Ismaning

Gebühr:

95,00 € für Kammermitglieder / Absolventen
129,00 € für Gäste

Referent/in:

Angaben zum Referenten finden Sie auf der Homepage des Kooperationspartner.

Ansprechpartner/in:

Frau Strohwald, 089/139880-32, strohwald@byak.de

Buchung beim Kooperationspartner

 

Zielgruppe

Planer aus den Baurechtsbehörden ganz Bayern, Architekten und Ingenieure Bayern, Hochschulen, Multiplikatoren

Zielsetzung

Im Rahmen des 7. Bayerischen Brandschutzkongresses werden wir ein besonderes Augenmerk auf die Anforderungen von Feuerverschlüssen legen und Sie über Neuerungen von Verwaltungsvorschriften informieren. Welche Auswirkungen die aktuelle europäische Rechtsprechung auf den Einsatz von Baumaterialien hat und wie Brandschutzsanierungen mit modernen Bauweisen erfolgreich umgesetzt wurden, dürfen wir Ihnen ebenfalls vorstellen.

Inhalt

Wie man bei den jüngsten Brandkatastrophen im In- und Ausland festgestellt hat, beinhalten nicht nur historische Gebäude hohe Brandgefahren, sondern auch moderne Baustoffe und Bauarten können bei unsachgemäßer Verwendung Brandgefahren bergen. Unbestritten ist, dass erfolgreicher baulicher Brandschutz einen finanziellen Mehraufwand bedeutet. Unbestritten ist aber auch, dass baulicher Brandschutz im Falle eines Brandes Leben rettet und den Rettungskräften ein effizientes Eingreifen ermöglicht. Besonders Brandschutz in bestehenden historischen Gebäuden stellen die Planer vor große Aufgaben, denn die verbauten Materialien, die oft hohe Brandlasten einbringen, haben Einfluss auf die erfolgreiche Brandschutzsanierung.

Themen

Hochhäuser- besondere Gefährdungen | Die neue VV-TB - Auswirkungen auf die Brandschutzplanung | Brandschutz – baupraktische Anwendungen | Brandschutztechnische Sanierung mit Holz-Beton Verbund Konstruktionen | Auswirkungen des EuGH Urteils auf den Brandschutz | Nutzung von Aufzügen im Brandfall | Moderne Batteriesysteme im vorbeugenden Brandschutz

Hinweis

Gemeinsam mit der Bayerischen Architektenkammer, der Bayerischen Ingenieurkammer – Bau, der Ingenieurakademie Bayern, dem Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI), dem VDBP Vereinigung der Brandschutzplaner e.V., dem Bund Deutscher Architekten BDA, dem Bund Deutscher Baumeister (BDB) und dem Verband Beratender Ingenieure (VBI) wird dieser Kongress veranstaltet.

129,00 € zzgl. MWSt. / Teilnehmer,
Mitveranstalter 95,00 € zzgl. MwSt.
Aussteller bezahlen 500 € zzgl. MWSt., dafür kann ein Vertreter(in) kostenfrei teilnehmen.

'Programm'