kinderArchitektouren

Grafik: Oliver Heiss

kinderArchitektouren 2024

1.) Enterview: Dein Blick ist gefragt!

Was ein Interview ist, wisst Ihr: eine Befragung. Und auch wenn „view“ übersetzt „Blick“ heißt, wird in einem Interview vor allem gesprochen. Was also ist ein Enterview? Unser Enterview möchte Euch einladen und auffordern, Euch selbst Fragen zu stellen:

  • Was ist Euch für die gebaute Zukunft besonders wichtig?
  • Was wünscht Ihr Euch in Eurem Umfeld?
  • Was fehlt Euch und was habt Ihr für Ideen?
  • Was hat Euch an dem Projekt, das Ihr bei den Architektouren besucht oder im Booklet gesehen habt, beeindruckt?

Wir laden Euch ein, Eure Antworten als Pop-Up zu bauen – denn „to enter“ bedeutet auf deutsch „eintreten“: Mit Euren Pop-ups können also alle einen Blick hineinwerfen in Eure Wünsche und auf Euren Blick auf die Baukultur. Die Architektin Enrica Ferrucci von ichbaumit hat für die Pop-Ups eine Anleitung entwickelt, die Ihr in Kürze im Architektouren-Booklet und hier zum Download findet. Macht mit! Und wenn Ihr uns ein Bild von Eurem Enterview schickt, schicken wir eine Baubox!

2.) "Von Hühnern, Menschen und neuen Verbündeten..."
Workshop "Leben mit Tieren" am 30. Juni 2024, 13-16 Uhr, in Kempten

Vielleicht habt Ihr's schon entdeckt? Das zweitkleinste Projekt der Architektouren 2024 ist... ein Hühnerstall! (Das kleinste ist übrigens das hier, Booklet Nr. 127) Bei dem so genannten "partizipativen Quartiersprojekt" "Von Hühnern, Menschen und neuen Verbündeten" (Booklet Nr. 205) geht's ums Zusammenleben mit Nutztieren (das sind Tiere, von denen wir z.B. Eier oder Milch nutzen können). Das gibt's auf dem Land öfter, aber in der Stadt ist das etwas Besonderes! Früher allerdings war das auch in Städten noch ganz selbstverständlich, dass die Leute in ihren Gärten Hühner, Schweine, Ziegen oder so gehalten haben. Heute sind solche Tiere in der Stadt aber fast völlig verschwunden.

Am Nachmittag des 30. Juni möchten wir Euch (Kindern ab 6) daher am ReglerHaus Kempten, Webergasse 14, bei einem von Pädagoginnen betreuten Workshop die Möglichkeit bieten, Eure Wunschbilder zu gestalten und Tiererlebnisse zu illustrieren, um neue, mögliche Formen des Umgangs und Zusammenlebens mit Tieren zu entwerfen! Wir freuen uns auf Euch!

Veranstalter: architekturforum allgäu e.v.

Die kinderArchitektouren der Vorjahre...

2009 fanden erstmals die kinderArchitektouren statt, seither hatten sich viele Architektinnen und Architekten bei den Architektouren ein spezielles Angebot für ihre jungen Besucherinnen und Besucher ausgedacht: In und an den Architektouren-Projekten wurde gezeichnet, gemalt und gebastelt, Himmelsleitern gebaut und Flug- oder Schwimmobjekte entworfen und erprobt.

Parallel fand jahrelang auch der Fotowettbewerb „Ich sehe was, was Du nicht siehst!“ statt, der Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre einlud, uns ihren Blick auf die Architektur vorzustellen.

Im Jahr 2022 hat dann "Das GWACHS" unsere Umwelt immer und überall bunter gemacht! (Siehe den Faltbogen, mit dem Ihr aus einem alten Milchkarton oder einem festen Papier, das auf einer Seite wasserfest behandelt wurde, auch dieses Jahr noch euer GWACHS bauen könnt. Konzept und Grafik vom GWACHS: Enrica Ferrucci, www.ichbaumit.com)

2023 gab's das Klima-Kahoot!