artouro – Bayerischer TourismusArchitekturPreis

artouro 2016, Konzerthaus Blaibach
Peter Haimerl. Architektur, München, 2014
artouro 2016, Konzerthaus Blaibach, Peter Haimerl. Architektur, München, 2014

artouro 2016, Konzerthaus Blaibach

Peter Haimerl. Architektur, München, 2014

Foto: Edward Beierle
artouro 2016, Konzerthaus Blaibach
Peter Haimerl. Architektur, München, 2014
Nominierung, Ferienhaus am Auerbach, Oberaudorf
Christine Arnhard Innenarchitektin & Markus Eck Architekt, München, 2014
Nominierung, Ferienhaus am Auerbach, Oberaudorf, Christine Arnhard Innenarchitektin & Markus Eck Architekt, München, 2014

Nominierung, Ferienhaus am Auerbach, Oberaudorf

Christine Arnhard Innenarchitektin & Markus Eck Architekt, München, 2014

Foto: Florian Holzherr
Nominierung, Ferienhaus am Auerbach, Oberaudorf
Christine Arnhard Innenarchitektin & Markus Eck Architekt, München, 2014
Nominierung, Burgsaal Parsberg, Parsberg
Gebauer. Wegerer. Wittmann Architekten Regensburg, 2013
Nominierung, Burgsaal Parsberg, Parsberg, Gebauer. Wegerer. Wittmann Architekten Regensburg, 2013

Nominierung, Burgsaal Parsberg, Parsberg

Gebauer. Wegerer. Wittmann Architekten Regensburg, 2013

Foto: Anton Mirwald
Nominierung, Burgsaal Parsberg, Parsberg
Gebauer. Wegerer. Wittmann Architekten Regensburg, 2013
Nominierung Biohotel Pausnhof, St. Oswald
Landschaftsarchitekturbüro Wagenhäuser, Töging am Inn, 2015
Nominierung Biohotel Pausnhof, St. Oswald, Landschaftsarchitekturbüro Wagenhäuser, Töging am Inn, 2015

Nominierung Biohotel Pausnhof, St. Oswald

Landschaftsarchitekturbüro Wagenhäuser, Töging am Inn, 2015

Foto: Daniela Blöchinger
Nominierung Biohotel Pausnhof, St. Oswald
Landschaftsarchitekturbüro Wagenhäuser, Töging am Inn, 2015
Nominierung, Jugendherberge Nürnberg
Fritsch+Knodt & Klug ArchitektInnen, Nürnberg, Franchi & Dannenberg Architecture & Design, München, 2013
Nominierung, Jugendherberge Nürnberg, Fritsch+Knodt & Klug ArchitektInnen, Nürnberg, Franchi & Dannenberg Architecture & Design, München, 2013

Nominierung, Jugendherberge Nürnberg

Fritsch+Knodt & Klug ArchitektInnen, Nürnberg, Franchi & Dannenberg Architecture & Design, München, 2013

Foto: Stefan Meyer
Nominierung, Jugendherberge Nürnberg
Fritsch+Knodt & Klug ArchitektInnen, Nürnberg, Franchi & Dannenberg Architecture & Design, München, 2013
Nominierung Haus der Berge - Informations- und Bildungszentrum, Berchtesgaden
Staatliches Bauamt Traunstein, 2013
Nominierung Haus der Berge - Informations- und Bildungszentrum, Berchtesgaden, Staatliches Bauamt Traunstein, 2013, Foto: Michael Jungblut

Nominierung Haus der Berge - Informations- und Bildungszentrum, Berchtesgaden

Staatliches Bauamt Traunstein, 2013

Foto: Michael Jungblut
Nominierung Haus der Berge - Informations- und Bildungszentrum, Berchtesgaden
Staatliches Bauamt Traunstein, 2013

Architektur entwickelt sich immer stärker zu einem Entscheidungsfaktor für Touristen. Sie ist ein wichtiger Baustein für den Qualitätstourismus in Bayern und wirkt als Impulsgeber für die Wachstumsbranche Tourismus. Mit dem artouro 2016 wurde der Bayerische TourismusArchitekturPreis zum dritten Mal ausgelobt.

artouro – der Preis

Der artouro wurde 2011 zum ersten Mal ausgeschrieben und vergeben. Bewerben konnten sich Architekten und Bauherren architektonisch gelungener Objekte in Bayern, bei denen ein touristischer Nutzen vorliegt. Eine Jury ermittelte aus den eingereichten 95 Projekten insgesamt neun Preisträger aus zwanzig Nominierungen.

Bei der zweiten Vergabe 2013 lobten die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Wirtschaftsministerium zum zweiten Mal einen Wettbewerb um den Bayerischen TourismusArchitekturPreis "artouro" aus. Kooperationspartner war erneut die Landesmarketinggesellschaft BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH .

Es wurden 60 Projekte eingereicht, von denen sieben nominiert wurden. Verliehen wurden ein Preis und ein Sonderpreis. Die zwei Preisträger wurden im Mai 2013 in einem Festakt mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Tourismus im Museum Brandhorst München geehrt. Der Bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil überreichte die Preise gemeinsam mit Lutz Heese, Präsident der Bayerischen Architektenkammer.

Eine hochwertige Plakette für das Gebäude soll den Gewinner-Objekten zusätzliche Aufmerksamkeit über den Tag hinaus sichern.
Medien- und Marketingaktivitäten flankierten den Preis und präsentierten die Preisträger einer breiten Öffentlichkeit.

Projektsuche

Presse

Ansprechpartnerin

Rechtsanwältin
Alexandra Seemüller

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 89 139880-39

Fax: +49 89 139880-55

Sie benötigen Interviewpartner, Hintergrundinformationen oder weitere Presseinformationen?

Gerne stehen wir Ihnen hierfür zur Verfügung.

Interessante Zusatzinformationen:
Sightsleepinghotels
http://www.byak.de/media/Presse/2013/PM3Artouro_Preisverleihung.pdf

Foto: Sabine Picklapp

Preisträger

Preisträger des Bayerischen TourismusArchitekturPreis „artouro 2016“ ausgezeichnet

Der Bayerische Tourismus Architektur Preis „artouro 2016“ ging nach Blaibach

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst in München haben am 11. April 2016 Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner und der Präsident der Bayerischen Architektenkammer Lutz Heese mit dem Projekt „Konzerthaus Blaibach“ des Architekten Peter Haimerl, München, den Gewinner des Wettbewerbs um den Bayerischen Tourismus Architektur Preis „artouro 2016“ ausgezeichnet.

Das Konzerthaus in der neu geschaffenen Ortsmitte der rund 2000 Einwohner zählenden Gemeinde Blaibach im Landkreis Cham überzeugte die eigens berufene Fachjury mit seiner Kombination aus architektonischer Qualität, Funktionalität und touristischer Attraktivität. Es setzte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld aus 58 Bewerbungen durch, darunter insgesamt sechs Nominierungen.

Die weiteren fünf Nominierten:

Frühere Preisträger:

Preisträger des Bayerischen TourismusArchitekturPreis „artouro 2013“ ausgezeichnet

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil und der Präsident der Bayerischen Architektenkammer Lutz Heese haben mit dem Projekt „Entspannungswürfel im Hofgut Hafnerleiten, Bad Birnbach“  (FORMAT ELF ARCHITEKTEN, Töging am Inn) den Gewinner des Wettbewerbs um den Bayerischen TourismusArchitekturPreis „artouro 2013“ ausgezeichnet. Das im niederbayerischen Bäderdreieck angesiedelte Hotel überzeugte die Fachjury mit seiner Kombination aus architektonischer Qualität und touristischer Attraktivität. Es setzte sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld aus 60 Bewerbungen und sieben Nominierungen durch.

Erstmals vergab die Jury zudem einen Sonderpreis für ein temporäres Bauprojekt, die Schneekirche Mitterfirmiansreut (koeberl doeringer architektenpartnerschaft, Passau). Preisträger und Sonderpreisträger des Wettbewerbs werden in Zukunft an einer hochwertigen Plakette am Gebäude mit der Aufschrift „artouro 2013“ zu erkennen sein.

Nominierungen gingen an die Projekte:


Alle Nominierten des artouro 2013
finden Sie in dieser Broschüre.

Hier können Sie sich noch einmal über die Nominierungen und Preisträger des artouro 2011 informieren:

Die Jury hatte in ihrer Sitzung am 5. Oktober 2011 zwanzig Projekte nominiert und bei der Preisverleihung am 16. November 2011 neunmal den artouro 2011 verliehen.

Nominierungen:

Preisträger:

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen können Sie bei Interesse hier nachlesen.

Zum Online-Eingabeportal geht es hier.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dipl.-Ing.
Oliver Voitl

Architekt und Stadtplaner, Referent für Vergabe und Wettbewerb

Tel.: +49 89 139880-24

Fax: +49 89 139880-55