Erfolgreiche Existenzgründung

Seminar

Nummer:

14259

Datum:

Mittwoch, 02.07.2014
09.00 - 17.30 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Presseclub Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg

Gebühr:

190,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
110,00 €

Dozent/in:

Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Elwert, Architekt, Ravensburg
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Evi Lang, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin, München
Dr. Konrad Zipperlen, München

Ansprechpartner/in:

Frau Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer, die sich mit dem Thema der Existenzgründung auseinandersetzen.

Zielsetzung

Das Seminar erläutert alle wesentlichen Aspekte der Existenzgründung von Architekten.

Inhalt

Der Weg in die berufliche Selbstständigkeit bedarf der sorgfältigen Vorbereitung. Sind die persönlichen und beruflichen Voraussetzungen der Existenzgründung gegeben, so steht man immer noch einer Fülle ungeklärter Fragen gegenüber. Das Seminar informiert über alle wesentlichen Aspekte der Existenzgründung von Architekten und hilft, Unsicherheiten und Risiken abzubauen. Im Mittelpunkt stehen die kaufmännischen, rechtlichen und organisatorischen Aspekte einer erfolgreichen Existenzgründung.

Themen

Rahmenbedingungen, Handlungsfelder | Gründungsplanung und Betriebswirtschaft des Architekturbüros | Kapitalentzug, Neugründung, Übernahme, Kooperationsformen, Bürowert- und Substanzermittlung, Finanzierung, öffentliche Finanzhilfen und Programme, Kreditsicherung | Leitung, Führung, Personal und Controlling | Projektmanagement, Bürokostenstrukturen, Kalkulation von Planungsleistungen, EDV-Einsatz | Berufsrechtliche und persönliche Voraussetzungen, u. a. Architektenvertrag, Honorarordnung, Akquisition, Haftung und Versicherung | Steuerliche Fragen | Arbeitsrechtliche Aspekte | Soziale Sicherung und Vorsorge

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.
*Für Absolventen als Vorbereitung für die Eintragung besonders geeignet.
Bitte beachten Sie auch das Seminar
'Zukunft im Beruf: Fördermöglichkeiten von Architekturbüros durch die LfA'