Aquarellieren und Zeichnen am Gardasee

Exkursion

Nummer:

19110

Datum:

Samstag, 27.04.2019, ab 15.00 Uhr, bis Mittwoch, 01.05.2019, 14.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Hotel Bogliaco
Via Cesare Battisti Nr. 3
25084 Bogliaco Gargnano

Gebühr:

680,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
680,00 €

Dozent/in:

Prof. Dipl.-Ing. Horst Dittrich, Architekt, Burgthann

Ansprechpartner/in:

Maria Voss, 089/139880-43, voss@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Die Exkursion richtet sich an Teilnehmer mit darstellerischen Grundfähigkeiten, die ihr Wissen vertiefen und ihre freie künstlerische Arbeit in Bezug zur Architektur intensivieren wollen.

Zielsetzung

Ziel der Zeichenexkursion ist die vertiefte Wahrnehmung von architektonischen Situationen durch zeichnerische und malerische Studien.

Inhalt

Am Westufer des Gardasees, durch die Berge geschützt, liegt Gargnano, Ausgangspunkt der Exkursion "Aquarellieren und Zeichnen". Sakrale Bauwerke, wie der Kreuzgang von San Francesco, alte Villen und Zitronengärten und nicht zuletzt die herrliche Lage an den Hängen des Monte Magno mit seiner Aussicht auf den Gardasee bieten zahlreiche Motive.

Die Unterbringung der Teilnehmer erfolgt in einem Mittelklassehotel in Einzelzimmern mit Bad oder Dusche/WC. Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Die Bayerische Architektenkammer ist gerne bei der Organisation von Fahrgemeinschaften behilflich.

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Im Exkursionspreis sind folgende Leistungen enthalten: 4 x Ü/F im EZ im Hotel Bogliaco in Gargnano, fachliche Leitung und Betreuung. Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Die Bayerische Architektenkammer ist gerne bei der Organisation von Fahrgemeinschaften behilflich. Eine Liste der empfohlenen Arbeitsmaterialien sowie weitere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Exkursionsbeginn. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Kunstakademie Reichenhall durchgeführt.
Bitte beachten Sie die

Teilnahmebedingungen