Brandschutz in Tiefgaragen

Seminar

Nummer:

20146

Datum:

Montag, 04.05.2020, 1. Teil von 18.00-19.15 Uhr, 2. Teil von 19.45-21.00 Uhr

Termin speichern

Veranstaltungsort:

Webinar

Gebühr:

90,00 €
Ermäßigte Gebühr für Kammermitglieder / Studierende / Absolventen:
90,00 €

Dozent/in:

Dipl.-Ing. Christian Steinlehner, Architekt, München

Ansprechpartner/in:

Helga Rafaila, 089/139880-43, rafaila@byak.de

Termin liegt in der Vergangenheit

 

Zielgruppe

Das Online-Seminar/Webinar richtet sich an Architekten und Absolventen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zielsetzung

Das Seminar zeigt die aktuellen und historischen Rechtsgrundlagen für Garagen auf. Die Besonderheiten beim Bauen im Bestand werden im Hinblick auf den Bestandsschutz näher betrachtet. Anhand praktischer Fallbeispiele wird dies verdeutlicht.

Inhalt

Bei Tiefgaragensanierungen muss überlegt werden, wie der Bestand und die geänderten Bauteile brandschutztechnisch beurteilt werden müssen. Auch durch die zunehmende Zahl der alternativen Antriebe bei Kraftfahrzeugen stellt sich die Frage, ob und wie dieser Trend in den baurechtlichen Vorgaben für Garagen verankert ist.

Themen

Allgemeine Grundlagen zum Brandschutz | Rechtsgrundlage BayBO | Rechtsgrundlage GaStellV | Der Brandschutznachweis | Bestandsschutz | Literatur und Recherchequellen | Praktische Beispiele | Ausblick: neue Antriebsformen und deren Auswirkungen auf den Brandschutz

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt.
Das Seminar wird in Kooperation veranstaltet mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und den deutschen Länderarchitektenkammern Brandenburg, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.
Allgemeine Informationen zu Webinaren finden Sie unter
'Hinweise zu Webinaren'